Dometic
luftfederung

Zahnriehmen/Steuerriehmen


Amaliana am 27 Jan 2004 09:30:18

In einem anderen Tread wurde geschrieben das man ein Wohnmobil nur abschleppen darf wenn der Zahnriehmen/Steuerriehmen in Ordnung ist.

Wie kann man das feststellen?

Gast am 27 Jan 2004 09:51:46

Hallo Andrea

Das höre ich zum erstenmal und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen warum, aber was solls.

Aber zu Deine Frage:

Sobald das Getriebe im Leerlauf arbeitet, werden keine Bewegungen auf den Motor übertragen und somit kann auch nix passieren.
Dies ist ja generell der Fall beim Abschleppen und somit besteht keine Gefahr für den Zahnriemen.

Den Zahnriemen selbst kannst Du nur überprüfen wenn Du die Abdeckungen usw. entfernst und dies bedeutet schon ein bisschen Arbeit.



Thomas

Amaliana am 27 Jan 2004 10:14:20

Sobald das Getriebe im Leerlauf arbeitet, werden keine Bewegungen auf den Motor übertragen und somit kann auch nix passieren.
Dies ist ja generell der Fall beim Abschleppen und somit besteht keine Gefahr für den Zahnriemen.


Logisch!
Danke für deine Hilfe!

qwei am 27 Jan 2004 11:37:30

Jo so ist es:
Warum soll das dem Zahnriemen etwas ausmachen.

Gast am 27 Jan 2004 12:33:29

Amaliana hat geschrieben:In einem anderen Tread wurde geschrieben das man ein Wohnmobil nur abschleppen darf wenn der Zahnriehmen/Steuerriehmen in Ordnung ist.

Wie kann man das feststellen?


Das war vielleicht einer mit einer Getriebeautomatik-und hat da was durcheinander gebracht- aber in diesem fall müsste eher der Antriebsstrang unterbrochen werden.

dokabastler am 27 Jan 2004 12:33:54

Hallo,

jo, find ich auch - belastet wird der Zahnriemen höchstens (stärker als beim normalen Anlassen) bei Anschleppen zwecks Motor-Anwerfen (2. gang und so). Da könnts einen (ganz schlechten ) Zahnriemen vielleicht zerbröseln - aber der hält dann sowieso nicht mehr lange.


dokabastler

trebla am 27 Jan 2004 16:48:25

Hallo Amaliana,
das Anschleppen solltest du nur machen, wenn dein Fahrzeug einen noch guten Steuerriemen (Zahnriemen) hat. Bei falscher Handhabung gibts einen Riss und der Schaden ist enorm.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Obiger war der Beitrag aus dem anderem Tread (Sommerdiesel im Winter). Es ging nicht um das "Abschleppen", sondern um das Anschleppen!
Wenn du die Kupplung bei bestimmter Schleppgeschwindigkeit und falsch gewähltem Gang losläßt, dankt dir das der Zahnriemen mit Exetus. Allein schon das plötzliche ruckartige Hochdrehen des Motors bei der Kraftkopplung (Kupplungeinrücken beim Anschleppvorgang) ist eine extreme Belastung für den Steuerriemen. Habe hier aus Erfahrung schon einige Totalschäden erlebt, sogar bei Steuerkettenausführungen sind hierbei die Nockenwellenböcke gebrochen. Aber jeder muß halt seine eigenen Erfahrungen machen!


trebla

Gast am 27 Jan 2004 18:05:20

an -und abschleppen sind halt grundverschieden. Und beim anschleppen ist der Zahnriemen schon höheren Belastungen ausgestzt und kann tatsächlich reissen. Aber- dieser Zahnriemen würde es wohl im Normalbetrieb auch nicht mehr sehr weit schaffen.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wer wurde schon mal gewogen
Standheizung und TÜV
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt