jonnytheonly am 22 Aug 2017 18:24:11

Hi Leute .... wie soll ich anfangen, ich habe offensichtlich ein Problem.

Ich versuche es mal kurz zu erklären. Bei meinem Womo (Sunlight T66) hatte ich vor einem halben Jahr eine Solaranlage mit Mppt Regler und einen Solarcomputer mit Messshunt (Votronic) installiert. Den Kühli habe ich mittels vom Solarcomputer erzeugtem und geschaltenen D+ an den Anschluss am EBL99 Block2 Pin3 angeschlossen um diesen auch während kurzer Pausen (ein paar Stunden) laufen lassen können. Der Solarcomputer hat mir dabei die Ampere (Verbrauch) von der Aufbaubatterie (ca 8 - 9 Ampere) angezeigt. Bei 60 Prozent hat er dann den Kühli (D+) abeschalten um die Aufbaubatterie zu schonen.

So weit so gut, das hat auch super funktioniert.

Jedoch vor 10 Tagen war dann plötzlich die Motorbatterie (Startbatterie) kaputt. Sie lies sich auch nicht mehr laden. Ich habe dann einfach eine neue gekauft. Jedoch ist mir dann sofort aufgefallen, dass der Kühlschrank im Stand (also ohne Motorlauf) laut Batteriecomputer plötzlich keine Ampere mehr von der Aufbaubatterie zieht. Ich dachte daher an einen Defekt des 12V Thetford Heizmodules. Daher gleich mal ein neues Heizmodul gekauft. Heute habe ich alles mal zerlegt und getestet und bin draufgekommen, dass es das nicht war. Der Kühli funtkioniert nach wie vor super in allen 3 Betriebsmodus (220V, 12v, Gas) ...

Das Problem ist nun, dass der Kühli im 12V Modus plötzlich nur mehr über die Motorbatterie läuft und diese dann leer saugt. Daher wird mir das nun auch nicht mehr am Batteriecomputer (der die Aufbaubatterie überwacht) mittels entnommener Ampere angezeigt.

Sicherungen am EBL sind alle in Ordnung. Laut Anleitung vom EBL99 schaltet läuft der Kühli wenn der Motor läuft über die Motorbatterie. Man hört auch das Relais klacken. Und wenn der Motor aus ist, dann schaltet es laut Anleitung auf die Wohnraumbatterie um. Vermutlich hat er das früher auch gemacht, ich habe das jedoch nie überprüft, jedenfalls hat es mir vorher den Ampere Verbrauch vom Kühli von der Aufbaubatterie wunderschön angezeigt.

Was ist da passiert? Wie kann ich das lösen? Kennt sich da jemand aus?

gespeert am 22 Aug 2017 18:40:56

Wie alt ist die Basis? Was fuer ein Hersteller ist die Basis?
Wurde die neue Batterie ordnungsgemaess am Bordnetzsteuergeraet angemeldet?

jonnytheonly am 22 Aug 2017 18:58:26

Ist ein Fiat Ducato Bj 2010 mit 130PS (2.3). Aufbau ist von Sunlight (Capron)

RETourer am 22 Aug 2017 19:13:28

Wenn mich nicht alles täuscht, wird bei einem vorhandenem D+ Signal das Batterietrennrelais geschaltet, so dass die Starterbatterie und die Aufbaubatterie(n) zusammengeschaltet werden.
Das hätte dann zur Folge, das neben der Aufbaubatterie auch die Fahrzeugbatterie leergesaugt wird.

Wenn sich nun das Trennrelais verabschiedet hat, könnte es sein, dass die Starterbatterie leergezogen wird.

Prüfe mal, ob bei laufendem Motor an der Aufbaubatterie deutlich über 13 Volt ankommen.
Ggf. wird die Aufbaubatterie nur noch über das Ladegerät bzw. die Solarzellen aber nicht mehr über die Lichtmaschine geladen.

jonnytheonly am 23 Aug 2017 07:17:35

Hallo Daniela, der Tipp ist gut, Danke!´

Ich habe das jetzt gerade vor der Arbeit noch schnell ausprobiert. Wenn der Motor läuft, dann wird die Motorbatterie mit etwa 14 Volt geladen. Die Aufbaubatterie wurde mit ca 12,7 Volt und +0,4 Ampere geladen. Da ja beide Batterien voll sind, habe ich mal kurz für 2 Minuten einen 12V Fön angesteckt und die Aufbaubatterie mit 20 Ampere belastet. Es änderte sich aber nichts, die Ladung war anschliesend auch wieder nur 0,4 Ampere. Ich weis jetzt aber nicht, wie das bei euch so ist.

Wo finde ich das Trennrelais? Ist das im EBL99 verbaut und wenn ja, wo finde ich es dort? Und wo kann ich so ein Relais neu kaufen? Für den Einbau bzw das Löten habe ich einen Elektronikspezialisten in meiner Nähe (der derzeit leider gerade 2 Wochen auf Urlaub ist).

Danke schon mal. lg

Ulf_L am 23 Aug 2017 08:05:41

jonnytheonly hat geschrieben:[...]Wo finde ich das Trennrelais? Ist das im EBL99 verbaut und wenn ja, wo finde ich es dort?


Hallo

Ja das Trennrelais ist im EBL verbaut. Gib mal in Google "trennrelais ebl 99" ein und gehe auf die Bildersuche. Da kommt dann ein Bild aus einem anderen Forum, daß hier nicht genannt werden darf :? , da siehst du dann ganz gut wo das Relais sitzt.

Gruß Ulf

RETourer am 23 Aug 2017 08:28:23

Wenn die beiden Batterien zusammengeschalten sind (über das Trennrelais), dann muss die anliegende Spannung an beiden Batterien annähernd gleich sein. Kleine Abweichungen (geringerer Wert an der Aufbaubatterie) können durch Leitungswiderstände entstehen.

Bei den von dir gemessenen Werten gehe ich davon aus, dass die Batterien nicht zusammengeschaltet werden.

Prüfe die Zuleitung D+. Hier muss es eine 2 Ampere Sicherung geben. Wenn von der Lichtmaschine kein D+ am ELB ankommt, schaltet auch das Trennrelais nicht.

Lade dir von Schaudt die Anleitung zu deinem ELB 99 herunter. Dort ist ein Schaltbild hinterlegt, mit dem du die Strompfade verfolgen kannst. Das sollte dir helfen, den Fehler zu finden.

jonnytheonly am 23 Aug 2017 08:58:34

Von dieser 2 Ampere Sicherung (Zuleitung D+) habe ich auch schon gelesen. Diese soll angeblich im Motorraum verbaut sein. Ich werde als nächstes dies mal checken.

Obwohl ich aber glaube, dass diese Sicherung in Ordnung sein müsste, denn .... bei der Zuleitung D+, welche von der Lichtmaschine zum EBL99 geht (Block2 Pin3) wird auch das D+ vom geschaltenen 12V Ausgang des Votronic Batteriecomputer angelegt. Wenn dieser die 12V schaltet, dann müsste das Trennrelais ja aktiv sein bzw dder Strom auf die Bordbatterie umgeschalten sein. Aber trotzdem wird der Strom für den Kühli aus der Motorbatterie entnommen.

Mhhhh :? :(

Ulf_L am 23 Aug 2017 09:44:32

Hallo

Wo ist denn eigentlich dein Kühlschrank am EBL angeschlossen ? Am Absorber (Block1 Pin1) oder am Kompressor/AES (Block1 Pin1).

Gruß Ulf

RETourer am 23 Aug 2017 09:46:03

Wenn dort 12 Volt anliegen, werden die Batterien zusammengeschaltet.
Dass heißt, wenn der Motor nicht läuft, wird trozdem die Starterbatterie mit der Bordbatterie zusammengeschaltet und beide Batterien werden entladen.

Ich denke, deine Schaltung ist fehlerhaft bzw. so nicht gewollt.

Bisher ist dir das nicht aufgefallen, da beide Batterien entladen wurden.
Wenn das Trennrelais nicht schaltet, wird halt nur die Starterbatterie entladen, da der Strom für den Kühlschrank orginär von der Lichtmaschine kommen soll.

Bei mir sitzt sitzt eine 2A Sicherung vor dem Beifahrersitz. Dass könnte aber das D+-Signal für den Kühlschrank sein.

Inselmann am 23 Aug 2017 09:48:26

jonnytheonly hat geschrieben: Den Kühli habe ich mittels vom Solarcomputer erzeugtem und geschaltenen D+ an den Anschluss am EBL99 Block2 Pin3 angeschlossen


Wenn du 12V and D+ anlegst simulierst du einen laufenden Motor! Dann sind deine Aufbaubatterie und Starterbatterie verbunden.

jonnytheonly hat geschrieben:Der Solarcomputer hat mir dabei die Ampere (Verbrauch) von der Aufbaubatterie (ca 8 - 9 Ampere) angezeigt. Bei 60 Prozent hat er dann den Kühli (D+) abeschalten um die Aufbaubatterie zu schonen.


Es wurden dir aber nicht die restlichen A angezeigt die aus der Starterbatterie gezogen wurden. 8-9A sind nicht genug fuer einen Kuehlschrank auf 12V Betrieb

Der Kuehlschrank wird wenn bei D+ 12V anliegt immer von der Starterbatterie betrieben (weil der Motor laueft und die LIMA genug Strom produziert)

Wenn der Kuehlschrank mit Solar betrieben werden soll musst du das ueber das AES Signal machen. Hast du eine Sicherung im EBL im AES Platz? (2. Sicherung von links)

Inselmann am 23 Aug 2017 09:51:10

Ulf_L hat geschrieben:Hallo

Wo ist denn eigentlich dein Kühlschrank am EBL angeschlossen ? Am Absorber (Block1 Pin1) oder am Kompressor/AES (Block1 Pin1).

Gruß Ulf


Du meinst sicher AES and Block1 Pin4?

Ulf_L am 23 Aug 2017 09:59:38

Hallo Inselmann

Ja freilich, Pin 4 an Block 1. Da hab ich wohl zu schnell abgeschickt :oops: .

Daniela, die 2 A Sicherung unter dem Beifahrersitz ist bei meinem Sunlight die Fühlerleitung (Sensleitung) vom Pluspol zum EBL.

Gruß Ulf

RETourer am 23 Aug 2017 10:07:54

Ulf_L hat geschrieben:Daniela, die 2 A Sicherung unter dem Beifahrersitz ist bei meinem Sunlight die Fühlerleitung (Sensleitung) vom Pluspol zum EBL.


Wieder was dazugelernt ;D
Ist mir bisher nicht aufgefallen, dass zum +-Pol eine Fühlerleitung führt. Macht aber Sinn, denn hinter der B-Säulenverkleidung auf der Beifahrerseite ist auch noch eine 2A-Sicherung. Dann dürfte das die Leitung zum Kühlschrank sein.

andwein am 23 Aug 2017 13:03:51

Inselmann hat geschrieben:....Der Kuehlschrank wird wenn bei D+ 12V anliegt immer von der Starterbatterie betrieben (weil der Motor laueft und die LIMA genug Strom produziert)

Sorry für die Korrektur, aber eigentlich müsste es heißen:
Der Kuehlschrank wird wenn bei D+ 12V anliegt immer von der Kombination Start- und Aufbaubatterie betrieben (weil der Motor laueft,die LIMA genug Strom produziert das Steuersignal D+ anliegt und damit das Trenn/Koppelrelais durchgeschaltet).
Nur zum besseren Verständnis der Leser, Gruß Andreas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Hymer Starline B 680 Radkappe verloren - Preis
E P Hubstütze fährt selber hoch Bei wem auch passiert?
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2017 AGB - Kontakt