Caravan
PaulCamper

ein WoMo für 2 Personen 2 Hunde und max 110k


Gast am 18 Mai 2018 18:19:11

Nach gefühlten Myriaden von Internetseiten und Tonnen von Katalogen durchforsten, wissen wir zur Zeit nur folgendes

Ausschließlich für 2 Personen und 2 Hunde
Preis bis maximal 110k (fix)
Neufahrzeug (fix)
neuer Sprinter mit Automatik (sollte)
Länge maximal 7,0 -7.80m
Integriert (Einzelbetten ohne Hubbett) oder Alkoven (Rundumsitzgruppe)
Einzelbetten (fix)
Rundumsitzgruppe

Zur Zeit haben wir folgende ins Auge gefasst

Frankia M-Line I 7400 PLUS (nicht ganz im Limit)
Hymer B-Klasse ModernComfort
Hymer ML-I 620

Hat jemand Erfahrung mit den Modellen?

Dethleffs und Carthago haben bis jetzt leider noch keinen Mercedes im Angebot.

Definitiv ausgeschlossen haben wir KABE, Phoenix, Concorde, Morelo, bimobil, Forster.
Alles schöne Fahrzeuge, aber das das Preislimit haben wir bereits zweimal nach oben korrigiert und bei 110k ist definitiv Schluss.

Habe ich welche übersehen ?

Die Hotels (für 2 und 4 Beine) für die Messe sind auf jeden Fall schon mal gebucht und morgen geht’s zum Frankia/Carthago Händler.
Bei Frankia überlegen wir eventuell eine Werksbesichtigung, ist ja quasi ums Eck.

Ich befürchte das es wieder völlig anders kommt als gedacht, wie beim letzten Mal. :(

Über Tipps und Hinweise zu Denkfehlern oder Alternativen würde ich mich freuen, mir qualmt langsam der Schädel. :?

Gruss
Thomas

scubafat am 18 Mai 2018 18:28:09

Also wir hatten auch zwei Hunde und hatten erstmal gemietet um zu sehen ob es passt.
Nun haben wir nur noch einen Hund und haben einen ML T gekauft auf den wir immernoch warten.

Gast am 18 Mai 2018 18:44:43

Im Camper haben Sie keine Probleme, haben uns sehr schnell gezeigt wo Ihre Plätze sind :roll:

Einzig bei Gewitter wie der letzte Sturm in Holland, das war für die Grosse ein Horror.

Trips mit WoMo ist Ihnen auch wurscht, habe sogar das Gefühl sie bevorzugen das WoMo dem PKW.

Drücke Dir die Daumen das er bald kommt.

scubafat am 18 Mai 2018 19:32:48

Danke. Warterei kenne ich schon vom Vorgängermobil :cry:

Gast am 19 Mai 2018 18:08:15

Heute unseren Frankia und Carthago Händler besucht und es kam wie immer bei uns, fast alle gesetzten Grenzen zum Teufel. :?

Das Basisfahrzeug Fiat ist gleich bei der ersten Sitzprobe durchgefallen, da ich in keinem auch nur eine halbwegs passable Sitzposition finden konnte (>2m und lange Beine)
OK das hatte ich schon im Vorfeld befürchtet und da sich meine Begeisterung zu Fiat, Frontantrieb und ALKO eh in Grenzen hält, war es zu verschmerzen. :D

Carthago fiel vom Innendesign durch, definitiv nicht unser Geschmack.

Dann ein Frankia Platin I 7900 GD und ich muss sagen wir waren begeistert und überzeugt von der Qualität und Verarbeitung, alles hat gepasst. :eek:

Ich verstehe nun die Empfehlungen hier im Forum zum Frankia und kann sie zu 100% bestätigen.
Vor allem sieht man den Gegenwert für den doch „spürbaren“ Mehrpreis.

Gut der Platin wird es wohl nicht dafür aber mit Sicherheit der M-Line I 7900 GD mit ein paar Extras.

Auf der Messe werden wir uns dann mal den neuen Sprinter anschauen, denn laut aktueller Meldung von P-M hat jetzt auch Frankia bestätigt das bspw. der T 7400 GD auf der neuen Basis kommt.

Aber, als Heckantrieb mit klassischen Leiterrahmen, Perfekt !!! 8) 8) 8)

Es war wie immer, wenn man reinkommt und sofort fühlt das ist es, liegt man richtig. :)

Der anschließende Besuch beim Hymer Händler zum B-Klasse SupremeLine war nur noch obligatorisch.

Gruss
Thomas

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Gebrauchte WoMos 20 Jahre
Wohnmobilkauf ältere Concorde ohne TÜV
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt