Caravan
motorradtraeger

Reise durchs Münsterland, Wasserburgen-Schlösser 1, 2


Julia10 am 14 Apr 2016 17:00:43

April 2016, nach einem langen und schmuddeligen Winter scheint endlich die Sonne.

Grund genug, einen Ausflug ins Münsterland zu starten :) Ich hoffe, ich nerve Euch nicht mit Schlössern und Burgen, aber davon gibt es hier reichlich.

Genauer gesagt, Wasserburgen :D Unser Land ist meistens flach, sehr flach, Wasser gibts reichlich und so blieb den Menschen, die sich schützen wollten nur der Bau von Wasserburgen.

Heute gehts nach Schloss Lembeck.

--> Link





















Eine imposante Anlage mit einem großen Schlossgarten.

Umgeben ehemals von Moor, wachsen hier besondere winterharte und frühblühende Rhododendren.












In geschützen Ecken blühen schon die Pfingstrosen ( :?: ) Bin mir nicht sicher, die Blätter sahen irgendwie anders aus.










Ein großer Spielplatz mit Riesentrampolin läd zum Toben ein





Wasservögel verschiedener Art ziehen Ihre Runden auf der Suche nach Futter.






Karpfen suchen nahe unter der Wasserfläche wärmende Sonnenstrahlen.







Ein letzter Blick vom Rundwanderweg auf das Schloss.




Mein nächstes Ziel ist das Wasserschloss Raesfeld.


--> Link

Der Wohnmobilstellplatz Raesfeld ist hier ausführlich beschrieben:

--> Link



Fußläufig kann man vom Platz aus das Wasserschloss besichtigen.

Das Schloss ist baulich völlig anders gestaltet, als die übrigen Wasserschlösser- und Burgen.



Fortsetzung folgt.

Julia

Julia10 am 14 Apr 2016 17:14:49

Der hochaufragende Schlossturm, die Gemächer, weitläufigen Stallungen und Wirtschaftsgebäude sind beeindrucken.


--> Link









Eine große Kirche darf im katholischen Münsterland nicht fehlen.









Mensch und Tier genießt die warme Frühlingssonne.










Am Wochenede besuchen viele Ausflüger zu Fuß oder per Leetze das Wasserschloss. Entsprechend viele Cafes und Restaurant befinden sich auf dem Gelände.




Übrigens, viele gut ausgeschilderte Rad- und Wanderweg ermöglichen es, sich das Umland zu erobern.

So, das wars für dieses Wochenende.

Julia

luzie am 15 Apr 2016 20:07:19

Hallo Julia,

danke für den tollen Bericht und die schönen Bilder. Das Münsterland müssen wir auch unbedingt noch mal besuchen.

Ich glaube aber das die vermeintlichen Pfingstrosen Kamelien sind.

Grüße von der Mosel

Uschi

Julia10 am 15 Apr 2016 20:32:18

Kamelien sind schon möglich. Ich war schon von der Form der Blätter irritiert. Außerdem ist die Pflanze zu gross für Pfingstrosen. Danke für de Hinweis. Julia

Julia10 am 03 Jul 2016 10:33:05

Ein neuer Wohnmobilstellplatz wird im Juli 2016 in Nordkirchen eröffnet.

--> Link

Ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Rad- oder Wandertouren.

Hier eine Liste für weitere Stellplätze im Münsterland.

--> Link

Julia

Aretousa am 03 Jul 2016 14:20:35

Danke liebe Julia für deinen Bericht zum Münsterland und nun dem Hinweis zum bald eröffneten neuen Stellplatz in Nordkirchen.
Wir wollten letztes Wochenende auf deinen Spuren wandeln und sind am Donnerstag Richtung Nordkirchen gefahren. Dort haben wir schön und ruhig am Bikertreff übernachtet, der ist auch in der von dir veröffentlichten Liste.
Nachts gab es dann ein ganz heftiges Gewitter. Bei uns hat es heftigst geschüttet aber wir hatten trotzdem Glück, in einigen Gemeinden, gar nicht weit von uns entfernt, war Land unter.
Wir sind dann auf den normalen Parkplatz beim Schloss und haben uns dort spontan Eintrittskarten für die Veranstaltung "Melodien im Mondschein" am selben Abend gekauft. Und damit wir auch nahe genug dabei waren und nachts nicht noch irgendwo durch die Gegend irren mussten, haben wir beschlossen, dort auf dem Parkplatz auch zu übernachten.
Mit den Fahrrädern haben wir dann eine sehr schöne Radtour gemacht und Burg Vischering sowie die Renaissanceburg Lüdinghausen besucht.
Zurück nach Nordkirchen konnten wir die Leute beobachten, die mit Stühlen, Tischen, Kerzenleuchtern und viel gutem Essen und Trinken zum Schloss zogen.
Wir gingen erst relativ spät hin, weil wir nur noch Sitzplatzkarten bekommen hatten. Die Karten für das Picknick werden schon im April verkauft.
Wir hatten aber auch unsre flüssige Verpflegung dabei. Es wurde ein herrlicher Abend, mit Musik, Wasserspielen, bunter Beleuchtung und 3 Feuerwerken. Einfach klasse!! Und es hat den ganzen Tag keinen Tropfen geregnet.
Am nächsten Morgen wollten wir dann Annette von Droste-Hülshoff besuchen. Aber es fing ganz früh an zu regnen und der Regen wurde immer heftiger. So haben wir den Wochenenausflug schon samstags wieder abgebrochen und sind auf die Autobahn Richtung Heimat gefahren. Unterwegs schüttete es ununterbrochen und wir waren froh, als wir wieder zu Hause waren.
Ins Münsterland fahren wir aber ganz bestimmt bald wieder. Unsre letzten Reisen dorthin waren schon vor etlichen Jahren.
Also noch mal danke Julia, für die Anregung.

Julia10 am 03 Jul 2016 14:28:52

Hallo Lena,

--> Link

sieht ja wunderschön aus, das beleuchtete Wasserschloss. Muss ich mir unbedingt für das nächste Jahr vormerken.

Kann mir gut vorstellen das die Musik in einer so tollen Kulisse besonders wirkt.

Freut mich, das es Euch gefallen hat :) Wer gerne radelt ist hier bei uns gut aufgehoben :)

Monika

Aretousa am 03 Jul 2016 14:40:49

Ja Julia, es war wirklich klasse. Wer sich auf solche Musik einlassen kann, ist hier genau richtig.
Und natürlich hat auch das Wetter mitgespielt, in diesem Sommer ja nicht so selbstverständlich.
Es wäre schon blöd gewesen, wenn wir morgens über 80 Euro für zwei Karten ausgegeben hätten und abends das Ganze ins Wasser gefallen wäre. Ersatz für die Karten gibt es nämlich nicht. Aber man darf alles mit rein nehmen, also außer Waffen etc., logischerweise. Und man kann einen wunderschönen Abend erleben. Auch die Ordner, Ehrenamtliche aus dem Ort, waren sehr freundlich und locker. Auch sie hatten für sich Tische mit Wein oder Sekt und Käse, Knabbersachen etc.
Ich könnte mir durchaus vorstellen, im nächsten Jahr frühzeitig Picknickkarten zu bestellen.

Säcker am 03 Aug 2016 17:54:17

Vielen Dank, Julia, für deine Anregungen. Lena hat dazu ja schon geschrieben. Ich stelle gerade noch paar Bilder von den "Melodien im Mondschein" vom Schloss Nordkirchen dazu.







Wer Lust hat, kann hier noch mehr lesen und sehen --> Link

Julia10 am 24 Feb 2018 13:29:43

Nach einer längeren Renovierungsphase erscheint die Burg Vischering in Lüdinghausen in neuem Glanz.


















--> Link

--> Link


Das Museum zeigt eine modern gestaltete Dauerausstellung über die wechselvolle Geschichte der Burg und den Fehden, die im Laufe der Jahrhunderte stattgefunden haben.




--> Link



--> Link

--> Link

Das Laden der Fotos dauert ewig, deshalb folgen weitere Infos später.

Julia10 am 25 Feb 2018 17:10:16

Ein Teil der Burg ist zu besichtigen.







Im großen Festsaal wurde vornehm gespeist und gefeiert!


Das Essgeschirr wurde im Glas nachempfunden und zu einer prächtigen Tafel dekoriert.










In Glaskugeln spiegeln sich Wände und Fenster wieder. Die Fensterfront erhält eine neue Form :!:








Regelmäßig erwacht der Saal zum Leben :!:


Blumenranken, Vögel und Schmetterlinge wachsen an den Wänden empor.


Der Wald und die Hirschjagt erscheint an einer der Wände.










Ehemalige Bewohner und Gäste lassen es sich an der reich gedeckten Tafel gut schmecken. Ein dezentes Flüstern, leises Gelächter geben einen Eindruck davon, wie man in dieser Zeit lebte,











Die bewegte Geschichte dieses und einiger weiter Burgen kann man sich erlesen, oder aber erzählen lassen.






Ein völllig neues und mordern überarbeitetes Konzept bietet Burg Vischering an. Verschiedene Veranstaltungen im Jahr lassen in längst vergangene Zeiten zurückschauen.


So wird das Anotopia Festival vorbereitet, für das gerade weitere Werbeaufnahmen mit den Mitarbeitern des Museums erstellt wurden.























Lüdinghausen ist die "3 Burgen Stadt" mit einem hübschen Stadtkern.




Falls Ihr Lust bekommen habt, das Münsterland freut sich auf Euren Besuch.

leoline am 25 Feb 2018 19:48:59

Danke für diesen weiteren netten Bericht. Wenn es uns mal in diese Gegend verschlägt, werden wir sicher das Münsterland mal unter die Räder nehmen!

Julia10 am 08 Apr 2018 10:19:20

Wer noch Unterkünfte füs Wohnmobil :) sucht, hier findet Ihr eine Liste mit regionalen Stellplätzen.

--> Link

Julia10 am 12 Apr 2019 09:32:59

Habe schon länger nichts mehr übers Münsterland geschrieben und möchte es heute nachholen. Vielleicht kommt jemand in unsere Gegend :D Es lohnt sich :!:

Wir befinden uns im kleinen Örtchen Drensteinfurt, den ich am Beginn dieses Berichtes ausführlich beschrieben habe. Inzwischen ein beliebter Wohnort für ein Menschen, die in Münster arbeite.

Überall begegnen uns geschichtliche Zeugnisse, oft liebevoll gepflegt und erhalten, so wie diese Kapelle.






















Wie Ihr bereits gesehen habt, gibts im Münsterland eine sehr große Anzahl an Wasserschlössern und Gutshöfen, die von Gräften umgeben sind.


Wie z.b. Schloss Westerwinkel, umgeben von einer riesigen Parkanlage und einem Golfplatz.

--> Link



















Ein Rad schlagen wollte diesr Pfau nicht :? Wirkte aus so recht imposant.











Die landwirtschaftliche Prägung läßt sich nicht verleugnen.






Neben der Hotelunterkunft wird für mobile Hühner eine ebensolche Unterkunft angeboten.










Links der Eingang, Mittelteil ist Aufenhaltsbereich, der hintere Bereich ist für die Eiablage vorgesehen. Markiese gibts natürlich auch.


Das fahrbahre Mobil läßt sich leicht in landschaftlich reizville Gegenden lenken

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Freihstehplatz im Berchtesgadener Land - Wer hat einen Tipp?
Berlin, Tempelhof, Nähe Columbia-Halle
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt