Zusatzluftfeder
luftfederung

Alle Jahre wieder Versicherungswechsel gutes Angebot 1, 2, 3


jorgito am 20 Okt 2016 13:03:11

Moin,

ich habe mich mal wieder mit dem Thema befasst....und habe folgendes gefunden:
--> Link

Das Angebot kommt von der Barmenia, und bei mir sind es im Vergleich zur HUK knappe 200 !! Euronen weniger. Gleiche Leistung, Glasschäden werden komplett übernommen, Hagel wird auch nach Sachverständigem abgerechnet, und europaweiter Schutzbrief mit abschleppen bis zu 4t ist auch dabei.

Ich denke ich werde den Wechsel machen.......

Ihr könnt ja auch mal den Tarifrechner, der sehr einfach gestrickt ist, befragen.

Grüßle
Jorgito

frajop am 20 Okt 2016 13:11:33

hhhhmmmm, sieht auf den ersten Blick preiswert aus. Wo ist der Haken!?

Grüße
Frank

jorgito am 20 Okt 2016 13:16:54

Ich habe mit denen heute morgen bereits ausführlich telefoniert, habe alles abgeglichen von der huk....es gibt keinen unterschied......

frajop am 20 Okt 2016 13:17:28

Kann man irgendwo die Versicherungsbedingungen einsehen?

Danke und Gruß
Frank

Gast am 20 Okt 2016 13:21:24

Ich bin dieses Jahr auch von der HUK über gutgünstigversichert zur Barmenia gewechselt. Spart mir auch über 200.-Euro p.a. Mit VK 356.-Euro bei Ganzjahresbetrieb und 18.000.-Zeitwert.
Haken kann ich keinen erkennen. Der Wechsel hat vollkommen problemlos funktioniert. Leistungen besser als bei HUK, u.a. keine Einschränkung bei Fahrerkreis und Jahresfahrleistung.

Lancelot am 20 Okt 2016 13:22:25

frajop hat geschrieben:Kann man irgendwo die Versicherungsbedingungen einsehen?

Du wirst ein Angebot anfordern müssen - da stehen die drauf :)

Für uns rentiert´s nicht, wir wären (geringfügig) teurer ..
(sind jetzt bei der Genarali über die Weser Assekuranz)

frajop am 20 Okt 2016 13:27:15

Die Bedingungen sind hier zu finden:
--> Link

Grüße
Frank

Gast am 20 Okt 2016 13:27:42

Ja, einfach anrufen..

Ich hatte nach ein paar Min. die .pdfs im Postfach. :)

jorgito am 20 Okt 2016 13:32:40

jetzt habe ich doch etwas gefunden......und zwar die rückstufung:

bei einem schaden in der hpf geht es auf 1/2 zurück......

Einstufung in eine Schadenfreiheitsklasse (SF-Klassen) und Beitragssätze der Wohnmobilversicherung
Schadensfreie Jahre SF-Klasse Haftpflicht Vollkasko
20 und mehr Kalenderjahre 20 40% 58%
19 Kalenderjahre 19 41% 59%
18 Kalenderjahre 18 41% 59%
17 Kalenderjahre 17 42% 65%
16 Kalenderjahre 16 42% 66%
15 Kalenderjahre 15 43% 68%
14 Kalenderjahre 14 44% 69%
13 Kalenderjahre 13 44% 71%
12 Kalenderjahre 12 45% 73%
11 Kalenderjahre 11 46% 73%
10 Kalenderjahre 10 47% 73%
9 Kalenderjahre 9 49% 74%
8 Kalenderjahre 8 50% 74%
7 Kalenderjahre 7 52% 74%
6 Kalenderjahre 6 53% 78%
5 Kalenderjahre 5 55% 78%
4 Kalenderjahre 4 58% 78%
3 Kalenderjahre 3 60% 78%
2 Kalenderjahre 2 64% 78%
1 Kalenderjahr 1 68% 85%
Sondereinstufung ½ 74% 88%
Keine schadenfreien Jahre 0 100% 100%
Vertrag mit Vorschäden M 222% 111%
Rückstufung der Wohnmobilversicherung im Schadensfall
Urprung Haftpflicht Vollkasko
1 Schaden zwei oder mehr Schäden 1 Schaden zwei oder mehr Schäden
SF 20 SF ½ 0 SF 7 0
SF 18-19 SF ½ 0 SF 6 0
SF 17 SF ½ 0 SF 5 0
SF 15-16 SF ½ 0 SF 1 0
SF 12-14 SF ½ 0 SF ½ 0
SF 10-11 SF ½ 0 0 M
SF ½-9 0 M 0 M
0 M M M M
M M M M M



und das geht dann gleich auf 74% wieder hoch. bei der huk bin ich bei sf 20 auf 25, bei einem schaden komme ich in die sf 3, das sind aber nur 37% bei denen.....

fazit: wenn es nicht knallt, ist ne menge geld zu sparen.....bei einem unfall legst du aber richtig drauf !!!

Gast am 20 Okt 2016 13:35:27

Edit: Der Anbieter Patrick Saar ist auch hier im Forum vertreten.. --> Link

markgraefin am 20 Okt 2016 18:36:25

Hallo,

ich traue mich ja fast nicht, aber ich muss mal wieder ganz doof fragen:

Wie ermittle ich den Zeitwert meines Autos?

Ich will die Versicherung unbedingt wechseln.
Die VHV ist viel zu teuer, aber dazu brauche ich Angabenwie den Zeitwert.

Helft mir mal bitte.

Gruß
Markgräfin

Gast am 20 Okt 2016 18:52:31

Bei HUK und gutguenstigversichert konnte ich den Zeitwert selber angeben. Kann man durch Recherche bei mobile und co. mit vergleichbaren Mobilen ja in etwa rausfinden, wie die aktuell gehandelt werden. Wenn Deins in besonders gepflegtem Zustand ist, wenig Laufleistung oder viel Zusatzausstattung hat, eben entsprechend mehr. Oder umgekehrt weniger. Die Vers. wird dann schon anhand der Daten (Typ, Leistung, EZ, km-Stand, etc.) in etwa abgleichen, ob die Einschätzung realistisch ist.

palstek am 20 Okt 2016 19:02:33

Lancelot hat geschrieben:Für uns rentiert´s nicht, wir wären (geringfügig) teurer ..
(sind jetzt bei der Genarali über die Weser Assekuranz)


Das gleiche bei mir, bin auch bei Weser Assekuranz, kaum Unterschied, obwohl auf Neuwertbasis berechnet wurde und mein Womo fast 10 Jahre alt ist.

Grüße
Frank

weser13 am 20 Okt 2016 19:34:10

Unabhängig von der Basis für die Prämienermittlung:
Im Ernstfall wird sowieso nur der Zeitwert von der Versicherung überwiesen.

Grüße aus NI

markgraefin am 20 Okt 2016 19:59:25

Danke für die Antworten.

Ich werde mal versuchen, den Zeitwert meines Wohnmobils zu ermitteln.

Gruß
Markgräfin

Gast am 20 Okt 2016 20:34:18

Um mal einen Anhaltspunkt zu geben.. --> Link Ist zwar jünger als Deiner, aber mit mehr km. Kenn mich mit VIs in der Preisklasse nicht aus, gibt aber sicher viele vergleichbare Modelle anderer Hersteller. Der Preis im Link ist nat. Händlerpreis, der auch für die gesetzl. Gewährleistung einstehen muss (und die der priv. Verkäufer ausschliessen kann).
Als Privatverkäufer erzielt man vielleicht einen geringeren Preis, wobei die Händler nat. auch oft erstmal einen höheren Preis ansetzen, um "Verhandlungsspielraum" zu haben. :wink:
Zur Einschätzung für die Versicherung spielt das aber keine so grosse Rolle. Wenn Du Dich grob nach oben verschätzt, zahlst Du halt mehr Prämie und bekommst im Schadenfall doch nur den realistischen Zeitwert.

felix52 am 20 Okt 2016 21:04:10

Genau hier im diffusen Bereich der "Schätzungen" möchte ich ansetzen.

Habe leider keine Zeit, mich tagelang mit dem Tüddelkram auseinander zu setzen. Aber sollte hier nicht wirklich auf das Thema Fachberatung eingegangen werden, um sich diesen ganzen elektronischen Formular-Beratungsmüll zu ersparen und nicht tagelang surfen zu müssen?

Mein Versicherungsvertreter für alle Geschäftsversicherungen, darunter vier Kfz.-Versicherungen mit sehr gutem Schadensverlauf riet mir von einer
Wohnmobilversicherung bei seiner Gesellschaft ab! :eek:
Er übermittelte dann allerdings auf meinen Wunsch alle Daten zur Wohnmobilversicherung, als ich vor 9 Jahren mein WoMo neu erwarb. Angesichts des Leistungsumfangs (darauf achten) ergab sich daraus für mein WoMo ein jährlicher Kostenaufwand mit Vollkasko von 1.200 € bei 1.000 € Eigenbeteiligung
seitens der Vollkasko. Nach 9 Jahren liege ich mit demselben Fahrzeug bei ca. 600 € pro Jahr inkl. Vollkasko (ADAC).
Will sagen: Versicherungshopper zahlen drauf. Und das Vertrauensmoment fehlt. Es wird teurer. Und dann gibts ja trotzdem noch abseits des Pfennig-Kalküls
tatsächlich inoffizielle Boni etwa beim Schadensfall und den persönl. Ermessensspielraum des / der Sachbearbeiterin. Ich kenne meinen" Versicherungsfritzen"
lieber persönlich. :)

Ist nur "Meine Meinung".

Gast am 20 Okt 2016 21:27:28

felix52 hat geschrieben:Will sagen: Versicherungshopper zahlen drauf. Und das Vertrauensmoment fehlt.

Hallo Felix,

ich war vor dem Wechsel bei der HUK 26 Jahre schadensfrei mit PKW, Motorrad, Anhänger und Womo. Die mussten in dieser Zeit also nicht einen Cent für mich regulieren. Trotzdem (hatte denen Angebote anderer Versicherer vorgelegt), wollten sie mir nicht einen Euro entgegenkommen. Soviel dazu..

jorgito am 20 Okt 2016 22:30:10

Mir ist aufgefallen, dass die RMV, die früher ( um 2010) sehr günstig war, unheimlich angezogen hat.

Rossi64 am 20 Okt 2016 23:02:03

weser13 hat geschrieben:Unabhängig von der Basis für die Prämienermittlung:
Im Ernstfall wird sowieso nur der Zeitwert von der Versicherung überwiesen.

Grüße aus NI


Das kann ich nicht bestätigen

jorgito am 20 Okt 2016 23:34:17

ist 150€ teurer als die jetzige HuK 24 ......

udob am 21 Okt 2016 07:31:08

Bei mir sind es genau 8 € die Barmenia preiswerte sein soll, nur habe ich bei der HuK noch einen Rabattretter mit drin und den Auslandsschutz, der mir Schäden im Ausland auf Basis der Deutschen Versicherungsbedingungen abrechnet ( Wert 15 € jährlich) von daher ist es nicht preiswerter.

frajop am 21 Okt 2016 08:13:30

Moin,
schon interessant, was da so raus kommt. Ich bin aktuell bei der RMV, die Barmenia wäre 50€ günstiger (bei schlechteren Bedingungen), die HUK24 50€ teurer. Ein Wechsel also für mich uninteressant.
Grüße
Frank

BadHunter am 21 Okt 2016 08:32:34

Ich bin mal auf den ersten Link gegangen, unser Womo ist jetzt 21 Jahre alt, das kann ich keine Vollkasko mehr bekommen... Schonmal erstes Problem...
Die Rückstufung im Schadensfall wäre für mich auch ein KO-Kriterium. Ein Schadensfall, und sofort wieder in SF 1/2? Nö!

Bin jetzt seit ein paar Jahren ohne Makler direkt bei der Generali, habe bisher noch keine günstigere Gesellschaft gefunden, schon garnicht mit den gleichen Bedingungen, und ich gucke jedes Jahr mal rum, um einfach zu wissen, wo ich stehe...

Asterixwelt am 21 Okt 2016 08:56:54

Hallo, Ich bin auch mal auf den ersten Link gegangen und ich müsste ca. 50 € mehr bezahlen als mein jetztigr HDI Versicherung über Accura.

Gruß

Michael

markgraefin am 21 Okt 2016 09:52:42

Für mich ist der Wechsel ganz sicher, denn ich zahle bei der VHV über 700 € im jahr.

Wenn ich mir das (noch nicht gelesesen) Angebot der ESV anschaue, kostet mich die
Jahresversicherung nicht mal 400 €.

Da verzichte ich auch auf den Services meines Versicherungsmaklers.
Vertrauen hin, Vertrauen her. So viel ist mir das dann auch nicht wert.

Jetzt warte ich noch auf ein Angebot der Barmenia.

Gruß
Markgräfin

frajop am 21 Okt 2016 10:05:08

markgraefin hat geschrieben:Wenn ich mir das (noch nicht gelesesen) Angebot der ESV anschaue, kostet mich die
Jahresversicherung nicht mal 400 €.

Prüfe bitte, ob Glasbruch ohne Begrenzung versichert ist. Bei einem VI ist eine Frontscheibe richtig teuer und im Schadensfall legst du ordentlich drauf. Bei ESV war es m.W. so, dass nur bei hohen Selbstbeteiligungen Glasschäden ohne Begrenzung versichert sind.

Grüße
Frank

markgraefin am 21 Okt 2016 10:08:26

Danke Frank,

ich habe mir deine Info notiert.

An die Frontscheibe habe ich gar nicht gedacht.

Gruß
Markgräfin

Mann am 21 Okt 2016 10:15:08

Schwenger vertritt die HDI.

Orje am 21 Okt 2016 15:56:48

udob hat geschrieben:.....nur habe ich bei der HuK noch einen Rabattretter mit drin


Das kann nicht sein!
Bin auch bei der HUK. Rabattretter gibt´s nur bei den Pkw. Bei Womo NICHT!

jorgito am 22 Okt 2016 19:48:50

Prüfe bitte, ob Glasbruch ohne Begrenzung versichert ist. Bei einem VI ist eine Frontscheibe richtig teuer und im Schadensfall legst du ordentlich drauf. Bei ESV war es m.W. so, dass nur bei hohen Selbstbeteiligungen Glasschäden ohne Begrenzung versichert sind.

Ist bei Barmenia ohne Höchstgrenze versichert, Hagel wird auch normal abgerechnet !!!!!

wippi63 am 22 Okt 2016 22:04:52

Habe heute von meinem Makler die Info bekommen, nächstes Jahr soll ich 20% mehr bezahlen. Frage mich jetzt, warum er mir nicht gleich einfach die Kündigung geschickt hat? :oops:
Oder glaubt der ich würde noch bei der Versicherung bleiben :D
Na ja werden jetzt mal eine neue Versicherung aussuchen, Angebot liegt schon vor sogar, etwas günstiger wie der aktuelle. :D

saren am 22 Okt 2016 22:17:41

Ich hab mir jetzt mal die Mühe gemacht, ein paar Angebote zu vergleichen.

Wir sind jetzt bei der RMV, also Kravag und zahlen für Haftpfl. plus Vollkasko 474,15 €,
wenn ich das heute berechnen lasse(alles mit den gleichen Angaben, Rabatten etc.) müsste ich 543,30 € zahlen (vielleicht kriegen wir ja auch ne saftige Erhöhung zum Jahresende)
Bei HUK24 577,95 €
Angebot der ESV 355,10 €
Angebot der Barmenia 345,35 €

Woher kommen diese großen Unterschiede? Versicherungsbedingungen sind z.B. bei der Barmenia besser als bei der Kravag, was auch hier im Forum mehrfach bestätigt wurde.

Sabine

Schrauber71 am 22 Okt 2016 23:04:39

Zur Erklärung....
Kurzum: jeder Versicherer erechnet seine Unkosten und Schadensfälle vor dem Hintergrund der Schadensbegleichung etc.
Da kommen halt hier und da andere Werte heraus. Im kommenden Jahr mag das alles wieder etwas anders ausschauen, daher sind die vielen "Wechsel" ja so "beliebt".

Gruß Manfred
...der morgen auch mal einen Onlinerechner konsulzieren wird :-)

darec am 23 Okt 2016 09:12:04

frajop hat geschrieben:hhhhmmmm, sieht auf den ersten Blick preiswert aus. Wo ist der Haken!?

Grüße
Frank


Der Haken ist der fehlende Auslandschadenschutz! Hier muss man bei einem Unfall im Ausland nicht lange auf seine Entschädigung warten. Die Versicherung regelt hierbei den Schaden so, als wäre er in Deutschland passiert. Die Versicherung holt sich also das Geld vom Unfallverursacher selber wieder.
Ferner habe ich mit meiner Versicherung (HUK24) eine Vergleichsrechnung gemacht und das Ergebnis? > Barmenia wäre 12,00€ billiger bei schlechteren Leistungen! Nee, danke :D ...

Gruß
darec

Schrauber71 am 23 Okt 2016 13:51:58

Habe soeben den Rechner von "ESV" bemüht, augenscheinlich 100 Euro günstiger als ich derzeit bei der Kravag versichert bin, lasse mir ein Angebot zuschicken um es genau beäugen zu können. Mal schauen.

Mein PKW, mal nebenbei, kann ich akt. nicht günstiger versichert bekommen, so der Vergleichsrechner bei Check24.

Danke für die Anregung, wäre dieses Jahr sonst nicht dazu gekommen.

Gruß Manfred

markgraefin am 24 Okt 2016 13:49:22

Hallo,

mir liegt jetzt das Angebot der ESV vor.
Ganz habe ich den Vertrag noch nicht durchgelesen und muss auch noch einmal wegen der großen
Frontscheibe nachfragen, aber das liest sich alles gut.
Viel besser und erheblich günstiger, als bei der VHV.

Bei der Barmenia habe ich am Freitag vormittag angerufen und wollte um Infos bitten.
Mir wurde, weil derzeit kein Mitarbeiter im Haus war, zugesagt, dass er gleich anruft, sobald
er kommt.
Paaah, das liebe ich. Bis jetzt hat niemand angerufen.
So ein Dienstleisterverhalten brauche ich nicht.
Barmenia ist raus.
Wenn die bei einer Regulierung genauso zuverlässig sind, wie bei einer einfachen Infoanforderung.
Na danke.

Jetzt hoffe ich, dass ich bei der ESV richtig bin.

Ich bedanke mich schon jetzt bei Allen, die mir hier eine Menge Infos gegeben haben.

Gruß
Markgräfin

frajop am 24 Okt 2016 14:07:36

markgraefin hat geschrieben:Ganz habe ich den Vertrag noch nicht durchgelesen und muss auch noch einmal wegen der großen
Frontscheibe nachfragen, aber das liest sich alles gut.

Es ist aber immer noch so:
Bei Selbstbeteiligung 150€ ist der Glasschaden auf 1500€ gedeckelt.
--> Link

Gruß
Frank

markgraefin am 24 Okt 2016 15:19:40

frajop hat geschrieben:Es ist aber immer noch so:
Bei Selbstbeteiligung 150€ ist der Glasschaden auf 1500€ gedeckelt.
Gruß
Frank


Das habe ich doch gar nicht in Frage gestellt.
Nur noch nicht genau eroiert.

Ich wollte eigentlich eine Selbstbeteiligung von 500,- € nehmen.
Falsch?

Gruß
Markgräfin

Schrauber71 am 24 Okt 2016 15:24:33

War grad im falschen Beitrag....also auch hier noch einmal:

Grad mit der Kravag telefoniert.
Für spannende Verhandlungen wäre ich noch etwas zu früh, die neuen Datensätze kommen erst mit Beginn Nov. ins Haus. Also wird kommende Wochje noch einmal telefoniert. Die simple Umstellung von 2014 zu 2016 hätte aber auch ca. 30 Taler eingespart.

Nur mal so als Zwischeninfo.

Gruß Manfred

frajop am 24 Okt 2016 15:28:39

markgraefin hat geschrieben:Ich wollte eigentlich eine Selbstbeteiligung von 500,- € nehmen.
Falsch?

Natürlich nicht! Mit SB 500€ ist ein Glasschaden 'grenzenlos' versichert.

Gruß
frank

wh1967 am 25 Okt 2016 14:15:55

Da mein erstes WoMo ja erst im Feb kommt will ich die Versicherung nicht wechseln. Aber ich muss eine neue abschließen. Das ist vom Thema ja sehr ähnlich.

Sicher werde ich mir mehrere Angebote einholen. Um genau zu vergleichen müßte ich dann alle Vertragsangebote von vorne bis hinten lesen. Bei dem ganzen Kleingedruckten vielleicht sinnvoll aber kaum zu machen. Daher werde ich wohl in erster Linie die wichtigsten Leistungen vergleichen. Doch welche sind das?
Hier mal das was ich bisher auf dem Schirm habe:
- Selbstbeteiligung TK/VK
- Deckelung Glasschaden
- Auslandsschadenschutz
- Einstufung nach Schadensfall
- Einschränkung Fahrerkreis
- Einschränkung KM-Leistung
- last but not least der Preis

Welchen wesentlichen Eigenschaften habe ich vergessen?

markgraefin am 25 Okt 2016 14:17:27

Danke.
Das musste ich wissen.

Von der Barmenia hat eben (statt schon am Freitag) eine junge Dame angerufen.
Sie bräuchte noch ein paar Infos zu meinem Wohnmobil.

Bisschen hat sie mir bei meiner Abfuhr ja leid getan, aber nur ein bisschen.

Vielleicht reagieren ihre Chefs das nächste Mal ein bisschen schneller.

Ich telefoniere noch mit der ESV und dann werde ich dort wohl abschließen.

Jetzt fehlen nur noch Infos für die Versicherungen für den Santa Fe und den Yaris.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Gruß
Markgräfin

kurt2 am 25 Okt 2016 14:37:55

Hallo,
ich rate Dir mal auch ein ANgebot der DEVK einzuholen.
Bin dort versichert, habe heute Vormittag Tarifvergleiche für`s nächstes Jahr durchgeführt.
War wider die Günstigste.

Deshalb kein Wechsel.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Concorde 720 XR Unfall mit Langholz LKW
Miet-Womo - Reifenplatzer und Abschleppkosten
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt