Zusatzluftfeder
luftfederung

Truma CP Plus Reset beim Motorstart


Tdr01 am 07 Mai 2017 17:01:28

Hallo zusammen,
Habe das Problem, das sich die CP Plus Steuerung selbst reseted.
War mir nicht sicher wann das passiert.
Beim letzten mal losfahren, Motor gestartet, und siehe da, CP Plus startet neu.
Danach natürlich alle Einstellungen weg.
Hatte mal mit Truma telefoniert.
Die meinten, die Steuerung muss direkt an die Batterie angeschlossen werden.
Habe jetzt noch nicht nachgeschaut.
Aber kann es sein, das durch den Motorstart, die Spannung so arg in die Knie geht, das die Einheit neu startet?
Sollte es nicht reichen, die Steuerung über die EBL laufen zu lassen?
Danke euch wie immer schon mal für viele Hinweis.
Gruß
Thomas

Rockerbox am 07 Mai 2017 18:05:31

Hallo,

wo ist denn die 12V-Steuerleitung für die CP Plus denn jetzt angeschlossen? Meine hängt am selben Strang wie die Versorgung der Heizung selber, da geht beim Motorstart nichts verloren oder resettet sich selber.

Garmin1234 am 07 Mai 2017 18:32:46

Das hatten wir auch, weil der händler meinte das leert die batterie beim stehen nicht.Sonst wir beim stehen immer strom verbraucht. Mich hats genervt, jetzt ist die cp plus auf dauerplus und das problem ist vorbei.
Und bei längerem stehen schalte ich über den trennschalter am ebl alles aus.

Tdr01 am 07 Mai 2017 18:57:37

Wie gesagt, hab noch nicht nachgeschaut, wo die 12V herkommen.
Die Frage ist, ob ich das überhaupt wiederfinde.
Die Steuerung hängt über der Tür, die Heizung ist auf der anderen seite.
Würde es den reichen, die 12V direkt vom dauerplus zu nehmen, also ohne über die Heizung zu gehen?
Gruß
Thomas

mantishrimp am 07 Mai 2017 19:02:16

Hallo,

das CP Plus muss nicht zwingend direkt auf die Heizungszuleitung geklemmt werden, ein Dauerplus ist ausreichend, das sollte allerdings von der Aufbaubatterie kommen.

Rockerbox am 07 Mai 2017 19:08:40

Woher der Dauerplus kommt ist zweitrangig.
Vorteil beim Heizungs-Plus: Wenn alles aus am EBL, dann auch die CP Plus aus, gleichzeitiger Nachteil: Uhr und Programme auch weg.
Ich habs an der Heizung hängen, da ich den EBL nie abschalte. Sollte es unbedingt notwendig sein, dauert es 1,5 min, bis die Zeit und das Programm wieder eingestellt sind.

andwein am 08 Mai 2017 12:48:39

Rockerbox hat geschrieben:Woher der Dauerplus kommt ist zweitrangig.

Ganz so einfach ist das leider in Zeiten moderner Kfz-Elektronik nicht mehr. Als Dauerplus kann man die Klemme 30 und damit gestern und heute den direkten Batterieanschluss bezeichnen. Dieser Anschuss wird aber oft nicht von den Kfz-eigenen "Batteriecomputern (Sprinter Euro 6) erfasst und verfälscht damit eventuell dessen Ergebnis. Viele Hersteller nehmen aber das "Dauerplus" für Radio/RF-Monitor etc. nicht von der Klemme 30 sondern von einem Sammelanschluss X an der Hauptverteilung. Die X-Versorgung ist bei laufendem Motor ein Dauerplus, wird aber während des Startvorgangs zur Batterieschonung für Sekunden unterbrochen, und ist damit kein Dauerplus im Sinne von "Spannung immer da"
Nur zur Info, Gruß Andreas

Rockerbox am 08 Mai 2017 14:06:18

Da hast du natürlich recht, Andreas. Der X Kontakt wäre für mich deswegen auch kein Dauerplus.
Ich meinte mein "egal" eher in Bezug auf "direkt an der Batterie" oder "am 12V Anschluss an der Heizung ".

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Trumatic 5002 sl zündet nicht
Gasherd Thetford Spinflo 340 - kleinere Brennstelle einbauen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt