Zusatzluftfeder
anhaengerkupplung

TEC - Batterien vertauscht


luketappe am 10 Aug 2017 18:52:20

Hallo zusammen,
eigentlich wollte ich hier um Hilfe für ein Problem mit meiner Stromversorgung bitten, aber das hat sich gelöst. Weil es aber so ärgerlich ist will ich es schildern. Mein TEC hat das Problem, dass wenn ich autark stehe die Starterbatterie leer wird , besonders wenn ich nachts Heizung brauche ist die nach 3 Tagen leer. Ich hatte eine neu Varta AGM als Wohnraumbatterie , eigentlich alles gut, die war wesentlich weniger entladen wie die Starterbatterie. Also 300 € investiert und 2 Neue AGM mit 240 AH eingebaut, trotzdem Starterbatterie wieder halb leer. Neue Starterbatterie, man gönnt sich ja sonst nichts. Im Sommer natürlich keine Heizung aber Warmwasser, Starterbatterie zeigt gelb. Eingebaut ist ein Schaudt ELB 99. Also stimmt was nicht.Erster Gedanken Trennrelais Starterbatterie defekt. Auf dem Schaltplan sah das aus wie wenn das nicht im ELB eingebaut wäre (ist es aber). Dann haben wir mit Zangenamperemeter nachgemessen, ist so , die Heizung läuft auf Starterbatterie. Sonst habe ich nur Kleinverbraucher alles auf LED umgerüstet. Das ELB ist ganz versteckt in einer Wanne eingebaut, schwer hinzukommen. Aber was hilft es ausbauen.Scheiß arbeit. Gedanke war, einfach Starterbatterie abklemmen und gut, dann kann sie schon nicht leer werden, wird zwar bei Landstrom nicht geladen aber braucht man nicht. Nun es gehen 4 Kabel hinten rein, 2 Masse sind zusammengeklemmt und rot ist in Plus.......ähhh, Moment mal, da steht drüber schwarz ??? .Ok irgendwie müssen sich die 2 Plus der Batterien ja auch unterscheiden und richtig, das andere ist schwarz und was steht da drüber ......rot!!! Ich glaube es nicht.Da sind vom Werk aus die Batterien vertauscht!!!!! Die Starterbatterie steckt in Wohnraumbatterie!!! Nachgemessen, ist so.....kein Wunder dass die Starterbatterie leer wird, da kann ich noch so große Wohnraumbatterien einbauen :tot: :sleep: :gruebel: Das ist dem Vorbesitzer nur nicht aufgefallen, da der fast nie autark stand und für Licht hats gereicht.Natürlich ist die Wohnraumbatterie auch nie richtig geladen worden. Darauf wäre ich nie gekommen, da hat der Stift nach der Mittagspause auch mal Kabel anschließen dürfen....rot ist ja plus, klar.
Ihr seht, es ist manchmal schwierig ein Problem aus der ferne zu beurteilen, erst recht wenn so exotische Fehler vorliegen

Moderation:Bei der Erstellung Deines Themas wurde Dir der Hinweis angezeigt, welche Informationen im Titel des Themas anzugeben sind. Bitte mache Dich unter --> Link mit unseren Regeln vertraut und vergib zukünftig einen aussagekräftigen Thementitel. Dein Beitrag wurde geändert.


Kiwi83 am 10 Mai 2019 22:29:10

Hallo Christian,
Da du nicht um Hilfe gebeten hast mach ich das jetzt. Ich hab einen Tec freetec baujahr 2006.
Mir scheint ich habe das gleiche Problem wie du. Bei mir laufen auch recht viele Verbraucher über die starterbatterie. Heizung und Licht auf jeden Fall. Das kam mir komisch vor und nach deinem Beitrag könnte ich mir vorstellen das bei mir auch die Kabel vertauscht sind.
Wo hast du denn den stromplan gefunden?Habe bisher nichts dazu gefunden. Könntest du mir den eventuell zusenden?
An welcher Batterie waren die Kabel denn vertauscht, starter oder Aufbau?
Danke schon mal für deine Hilfe.
Viele Grüße Daniel

Hannus am 11 Mai 2019 10:08:53

Hallo Daniel
Christian meint die Kabel direkt am ELB99.

Die Kabelfarben richten sich danach, wer sie bei der Planung des Aufbaus vergeben hat.

Beim KFZ-Elektriker ist Rot = Dauerplus KFZ, Braun = Masse, Schwarz = PlusAufbau. (wie bei euch)

Beim Elektroniker ist Rot = PlusAufbau, Schwarz = Minus(Masse) und Braun = Plus KFZ.

Damit sind Fehler vorprogrammiert.

Gruß Egon

andwein am 11 Mai 2019 10:32:45

Hannus hat geschrieben:....Die Kabelfarben richten sich danach, wer sie bei der Planung des Aufbaus vergeben hat.
Beim KFZ-Elektriker ist Rot = Dauerplus KFZ, Braun = Masse, Schwarz = PlusAufbau. (wie bei euch)
Beim Elektroniker ist Rot = PlusAufbau, Schwarz = Minus(Masse) und Braun = Plus KFZ. Gruß Egon

Planung?? Festlegung der Kabelfarben?? Aber die Zuordnung kommt schon hin. Den Techniker am Schreibtisch hast du noch vergessen, dessen Farbwahl steht unten in der Legende der Planung.
Grins, Andreas

Kiwi83 am 11 Mai 2019 11:21:18

Hallo,
Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Heißt das jetzt für mich ich sollte mal die Kabel der zwei Batterien tauschen? Könnte das schon die Lösung des Problems sein?
Viele Grüße

Hannus am 11 Mai 2019 13:18:01

Kontrollier mal auf der Rückseite deines EBL, ob die Kabel so angeschlossen sind wie auf dem Bild. Wenn nicht dann tauschen.


luketappe am 11 Mai 2019 21:08:57

Genau richtig, wenn nötig die 2 äußeren Kabel tauschen

Kiwi83 am 12 Mai 2019 12:41:07

Ihr seid super. Vielen Dank. Schau ich mir mal an. Ich hab außerdem bei Tec noch was gefunden, da steht dass bei meinem Modell, Licht, trittstufe und Heizung auch ohne 12v Schalter funktionieren. :roll:
Muss man auch erstmal drauf kommen.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald.

luketappe am 12 Mai 2019 12:49:19

Das heißt für mich aber im Umkehrschluß dass diese Verbraucher an der Fahrbatterie hängen,denn der 12 V Schalter trennt die Bordbatterie ab

Kiwi83 am 12 Mai 2019 13:20:12

Dachte ich auch erst. Wenn ich aber am ebl trenne ist alles Aus, aber Zündung geht noch an. Sonst nix. Ich meinte den 12v Schalter im Innenraum. Der trennt bei mir nicht alles und das scheint so gewollt. Warum auch immer.
Viele Grüße Daniel

mantishrimp am 12 Mai 2019 15:08:58

Hallo,

Kiwi83 hat geschrieben: Der trennt bei mir nicht alles und das scheint so gewollt. Warum auch immer.
Viele Grüße Daniel


ist bei den meisten Wohnmobilen so, Trittstufe und eine Leuchte im Eingangsbereich sind auch bei ausgeschaltetem EBL bedienbar.So muss man nicht ins dunkle abgestellte Wohnmobil stolpern :-)
Erst wenn der EBL über einen Schalter am EBL komplett augeschaltet oder am Bedeinpanel in den Winterschlaf (bei BUS EBL) gesetzt wurde funktioniert nichts mehr.

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

dreierlei Ladung kein Strom
Starterbatterie mit Solar mitladen
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt