Caravan
anhaengerkupplung

Foliertes Wohnmobil waschen, aber wie?


markgraefin am 15 Apr 2018 10:25:13

Hallole,
ich brauche mal wieder Euer Wissen.

Vorab:
Die Suchfunktion habe ich benutzt und auch ein paar Aussagen gefunden, aber leider nichts, was mein spezielles Problem löst.

Die Truckwash - Anlagen hier waschen keine Wohnmobile mehr, weil die Plastikfenster verkratzen.

Meine Fiat - Werkstatt wäscht zwar, aber ohne Dach. Das bringt aber gar nichts, weil das Wohnmobil unter
einer Linde geparkt wird und das Dach entsprechend aussieht. Das ist allerdings nicht foliert.

Das restliche Wohnmobil ist, wie man auf dem Foto erkennen kann, ganz mit Folie überzogen und da setzt meine
Frage speziell ein:

Hier gibt es an Tankstellen LKW Waschplätze.
Die haben solche verstellbare Balken mit Düsen für das Dach.
Auf eine Leiter kann ich nicht.
Wird nur durch den Druck oder Wärme des Wasser überhaupt
irgendetwas auf dem völlig verschmutzten Dach sauber ?
Ist das Wasser kalt, oder warm?
Ich sehe manchmal, dass Dampf aufsteigt, oder ist das einfach nur Gischt?

Was macht der Anlagendruck mit meiner Folie?
Wir lieben unser grünes Wohnmobil und möchten es nicht ausziehen.
Ich weiß aber nicht, ob Druck, oder auch hier, Wärme, die Folie ausshält.

Wer weiß, ob ich so eine Anlage nutzen kann, oder wie ich an jemanden komme, der mein Wohnmobil
(in der Nähe von Rostock) wäscht?

Ich wäre sehr froh, wenn mir jemand was sagen könnte.
Das Wohnmobil sieht wirklich schrecklich aus.

Gruß
Markgräfin

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

Jagstcamp-Widdern am 15 Apr 2018 11:31:35

taxen und polizeiautos sind komplett foliert und fahren durch normale waschanlagen...
das dach meiner karre musz ein landregen sauber machen!

allesbleibtgut
hartmut

markgraefin am 15 Apr 2018 11:36:49

Jagstcamp-Widdern hat geschrieben:das dach meiner karre musz ein landregen sauber machen!


Das schafft bei meinem Wohnmobil selbst ein Starkregen nicht mehr.

Ich brauche eine andere Lösung.

Für den Hinweis auf Taxi und Polizei danke ich dir.
Du hast natürlich Recht.
Wenn die das aushalten, dann mein Wohnmobil auch.

Gruß und schönen Sonntag
Markgräfin

pipo am 15 Apr 2018 11:59:40

So wie ich verstanden haben geht es Dir primär ums Dach?
Also der Fachbetrieb für Wohnmobilwäsche wo ich immer hinfahre reinigt auch nur Unterboden, Front, Heck und die Seiten. An der Dach geht er wegen der Dachklima, Solar und Fenster nicht ran. Das muss ich einmal im Jahr mit einer Bürste Selbermachen. Ich könnte die Dachwäsche auch zusätzlich buchen, ist mir aber mit fast 100€ zu teuer.
Dir baubt also nur über einen Reinigungsbetrieb mit Handpflege zu finden.

markgraefin am 15 Apr 2018 17:09:31

Hallo peter,

weißt du was, wenn ich jemanden finde, der mir das Dach für 100 € macht, ich würde es mit Kusshand nehmen.

Der Dreck läuft bei jedem Regen an den Seiten runter und das Wohnmobil sieht so schlimm aus.

Aber ich finde niemand.

Die Wäsche bei FIAT kostet 58 € ohne Dach.
Was soll ich damit?
Das ist doch auch nur Kosmetik.

pipo am 15 Apr 2018 17:20:38

Such einen KFZ Aufbereiter. Die machen das garantiert!!!

zuckerbaecker am 15 Apr 2018 17:29:38

Wenn Du dem Nachbarsjungen 20 EUR anbietest und ne Leiter und sowas:

--> Link

zur Verfügung stellst, macht er das bestimmt.

Lancelot am 15 Apr 2018 18:10:33

markgraefin hat geschrieben:weißt du was, wenn ich jemanden finde, der mir das Dach für 100 € macht, ich würde es mit Kusshand nehmen.
Aber ich finde niemand.

Der Studentenschnelldienst Rostock hat garantiert jemanden .. :idea:
ruf dort mal an .. :ja:

schnecke0815 am 15 Apr 2018 18:30:57

Wenn du zum Treffen fährst mache einen Zwischenstopp in Hamburg Allermöhe.
Dort kannst du dein Wohnmobil für ca. € 40 incl. Dach mit Handwäsche reinigen lassen --> Link

markgraefin am 15 Apr 2018 18:45:03

Auf die Idee, das Wohnmobil von jemand anderen von Hand reinigen zu lassen, bin ich auch schon gekommen.
Geht aber nicht.

Vor unserem Haus ist waschen verboten und ich gebe ja niemanden mein heiliges Wohnmobil in die Hand.

Das mit Hamburg überlege ich mir.
Vielleicht kann ich einen termin machen.

Danke und noch einen schönen Abend.
Ich mache die Kiste jetzt aus.

pipo am 15 Apr 2018 18:49:54

Hast Du mal hier angerufen? --> Link

mauimeyer am 15 Apr 2018 19:07:12

Tja,
vor Ostern wäre top gewesen, da warst Du ja hier oben.
In Flensburg gibt es den CamperWash im Scandinavapark, die waschen das Wohnmobil ausschließlich mit Waschbürsten (aus Dachshaar). Auf Wunsch lassen sie die Fenster aussen vor. Dauert ca. 30 - 45 min. und kostet knapp 45 Euro. Die sind mit 2 - 4 Mann dabei und halten mit dem Hochdruckreiniger auch nicht volle Pulle drauf, sind super vorsichtig.
Für ich glaube 20 Euro zusätzlich gibt es noch eine genial riechende Nano-Wasch-Spülung hinterher.

sujokain am 16 Apr 2018 08:42:13

Für 100 € macht es doch sicher auch Deine Werkstatt, unsere jedenfalls macht es für weniger, da wird ein Lehrling aufs Dach geschickt.Ich würd einfach beim nächsten Motor Kundendienst fragen, ob sie es nicht mitmachen könnten.Jetzt hat es vor 3 Wochen der Wohnmobilhändler, für 20 € gemacht, wir haben was reparieren lassen und so haben wir es diesmal dort mitmachen lassen.

markgraefin am 16 Apr 2018 08:56:37

pipo hat geschrieben:Hast Du mal hier angerufen? --> Link


Du hast es!!!!

Ich habe angerufen und bekomme morgen ein sauberes Auto per handwäsche in einer Stunde und für
35 € bis ca. 75 €.
Ich gehe von 75 aus und soie machen das komplette Dach per Hand.

Vielen, vielen Dank für den Supertip.

sujokain hat geschrieben:Für 100 € macht es doch sicher auch Deine Werkstatt, da wird ein Lehrling aufs Dach geschickt.Ich würd einfach beim nächsten Motor Kundendienst fragen.Jetzt hat es vor 3 Wochen der Wohnmobilhändler, für 20 € gemacht, wir haben was reparieren lassen und so haben wir es diesmal dort mitmachen lassen.


Die FIAT - Werkstatt würden es nicht einmal für 200 € machen.
Den nebulösen Bemerkungen entnehme ich, dass es wohl mal einen Unfall gegeben hat.

Und mein Wohnmobilhändler??? Der schon garnicht.
Der sieht mich auch nur noch für den Gasflaschenwechsel.
Und das auch nur, weil ich Depp immer noch nicht richtig mit der Duo-Control umgehen kann :oops: :roll: .
Wenn ich das irgendwann mal beherrsche, werde ich die gar nicht mehr aufsuchen.
Die haben mich genug geärgert.

Ich bin so froh, dass ich jetzt die perfekte Adresse fürs Minthy habe.

Habt alle einen schönen Montag.

Markgräfin

pipo am 16 Apr 2018 09:18:41

markgraefin hat geschrieben:Du hast es!!!!

Es hätte mich auch schwer gewundert, wenn bei Dir in der Nähe es keinen Betrieb geben würde, der Dein Womo nicht komplett reinigt.
Schön das ich Dir helfen konnte..

markgraefin am 17 Apr 2018 16:19:26

Zum Abschluss noch einmal:

Unsere Peppermint Lady steht in der Sonne und glänzt mit ihr um die Wette.

Ich habe für 70 € plus Trinkgeld ein blitzeblankes Wohnmobil.

Zwar lief die Drecksoße quer durchs Bad, aber da lohnt sich jetzt wenigstens das Putzen. :D

Auf das Bett musste ich mehrere Handtücher legen, weil es ein bisschen durch das Heki tropfte, aber das
Panoramafenster war dicht.

Das Bad- Zwangsbelüftungsheki soll sowieso durch ein Dichtes ausgetauscht werden.
Dreckding, das.

Jedenfalls ist das Auto sauber und ich bedanke mich noch einmal für eure Vorschläge und Pipos
Recherche.
Ich wäre niemals auf die Idee gekommen nach einer "Fahrzeugaufbereitung" zu schauen.
Ich habe immer nur nach "Waschen" geguckt.

Der Besitzer den Anlage ist selbst Wohnmobilist und wäscht solche andauernd.
Kurzum: Ich bin froh.

Viele Grüße und einen schönen und sonnigen Sommer.

Gruß
Markgräfin

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wie Polsterstoffe aus Microfaser reinigen
5th Wheel Dreamseeker,Fragen zu Sonntagsfahrverbot,Maut usw
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt