Zusatzluftfeder
cw

Truma DuoControl zieht beide Gastanks gleichzeitig leer


Helmchen am 24 Jan 2018 22:09:25

Hallo Leute,
hatte das vielleicht schonmal jemand, dass die Duocontrol beide Gasflaschen/-tanks gleichzeitig leerzieht, obwohl der Wählknopf korrekt bis zum Anschlag zu einer Seite gedreht ist?
Ärgerlich ist, dass ich gerade mal 2 Monate aus der Garantie bin.

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

tomca am 24 Jan 2018 23:30:00

Hallo Ralf,

dieses Problem hatten wir auch, Anlage wurde im Rahmen der Garantie ausgetauscht . Auf Nachfrage haben wir leider keine Antwort zur Ursache bekommen. Es war bereits die vierte Anlage, die während der Garantiezeit ausgetauscht wurde. Die anderen Anlagen waren „angeblich“ immer verölt.

Viele Grüße,

Tom

Helmchen am 25 Jan 2018 00:31:08

Danke Tom,
das mit dem Verölen scheint wohl ein gern genommener Grund zu sein, Garantieleistungen nicht anzuerkennen.
Ich soll übrigens die verwendeten Gasfilter zusammen mit der DuoControl einsenden.
Bin gespannt, was passiert.
Schade, dass sie Dir den Grund nicht genannt haben.

gespeert am 25 Jan 2018 05:42:57

Die Haeufung der Probleme ist schon auffaellig.
Eine falsche Montage mal ausgenommen (das fluessige Gas tritt im Fahrbetrieb in den Druckminderer ein und verdampft dort was Rueckstaende uebrig laesst:

Ungeeignetes Material wegen Kostendruck?
Verschlimmbesserung einer bewaehrten Konstruktion durch Unerfahrenheit, Dummheit, Firmenpolitik?
Oder alles zusammen?

leoline am 25 Jan 2018 08:09:09

Leider haben wir dieselbe Erfahrung machen müssen. Auch nach Nachbesserung hat sich nichts geändert. Bei uns kommt so ein Teil jetzt nicht mehr zum Einsatz.
Wir haben ja nun eine Tankflasche und eine Tauschflasche, und bei der Tankflasche kann man recht gut sehen, wie der Füllstand ist (sind so Farben von grün bis rot). Da gucken wir jetzt öfter lieber selber nach, ein Blick genügt. Die Tauschflasche ist nur zur Not da. Wir kommen damit sehr gut zurecht. Jetzt über Weihnachten und bis weit ins neue Jahr sind wir einmal tanken gefahren. Klappt hervorragend. Kein Ausbauen und Schleppen mehr. So haben wir uns das vorgestellt.

Helmchen am 25 Jan 2018 09:54:29

Die Tankanzeigen haben wir auch, aber die zeigen nach oben und zur Decke des Gaskastens sind nur ein paar Zentimeter Platz. Man kann sie schlecht ablesen.

skysegel am 25 Jan 2018 10:15:11

Ich fände es hilfreich, wenn bei diesen Meldungen immer klar wäre, ob das Problem mit fest verbauten Tankflaschen bzw. Gastanks oder mit den üblichen grauen Tauschflaschen aufgetreten ist.

Ulli

thomas56 am 25 Jan 2018 10:25:00

skysegel hat geschrieben:Ich fände es hilfreich, wenn bei diesen Meldungen immer klar wäre, ob das Problem mit fest verbauten Tankflaschen bzw. Gastanks oder mit den üblichen grauen Tauschflaschen aufgetreten ist.

Ulli


Sehe ich auch so!
Das die sensiblen Campinggeräte bei dem LPG-Dreck der nur für Verbrennungsmotoren gedacht ist reihenweise ausfallen, wundert mich schon lange nicht mehr.

Dadurch, dass einige "Kollegen" sogar Tauschflaschen betanken und irgendwann wieder in den Umlauf bringen gibt es da auch immer weniger Sicherheit.

Richard57 am 25 Jan 2018 10:51:09

thomas56 hat geschrieben:
Sehe ich auch so!
Das die sensiblen Campinggeräte bei dem LPG-Dreck der nur für Verbrennungsmotoren gedacht ist reihenweise ausfallen, wundert mich schon lange nicht mehr.

Dadurch, dass einige "Kollegen" sogar Tauschflaschen betanken und irgendwann wieder in den Umlauf bringen gibt es da auch immer weniger Sicherheit.


Hallo,
gibt es dafür belastbare Fakten,daß das Gas aus der Abfüllerei sauberer ist,als als das LPG aus der Tanke?

Meine Duocontrol, mit zwei Gasfilter, hat jetzt nach zwei Jahren Betrieb und ca 12 Tauschflachen angefangen nicht mehr sauber umzuschalten!

Gruß Richard

benimar62 am 25 Jan 2018 11:09:35

Helmchen hat geschrieben:Die Tankanzeigen haben wir auch, aber die zeigen nach oben und zur Decke des Gaskastens sind nur ein paar Zentimeter Platz. Man kann sie schlecht ablesen.




Hallo Ralf

in diesem Fall habe ich einen Schminkspiegel von GG :lach: mittels Klettband an der Tankflasche fixiert.

Gruß franz

Bild

skysegel am 25 Jan 2018 11:17:50

Richard57 hat geschrieben:gibt es dafür belastbare Fakten,daß das Gas aus der Abfüllerei sauberer ist,als als das LPG aus der Tanke?

Eben nicht! Deshalb wäre die Information ja wichtig, um zu sehen, ob da ein Zusammenhang besteht. Dass das mit dem Umschalten nicht mehr funktioniert kann übrigens durchaus andere Gründe haben, als das Sterben der Druckminderer.

Ulli

RaiWo am 25 Jan 2018 11:24:46

Servus!
Ist mir gerade auch passiert.
Hab mich schon gewundert,weil beide Flaschen leer waren. Dachte schon,ich sei mit teilweisen leeren Flaschen losgefahren. Gas ist vom Händler gewesen.
Anlage vor ca. 1.5 Jahren erneuert.
CU
Wolf

WomoTechnikService am 25 Jan 2018 11:35:01

thomas56 hat geschrieben:Das die sensiblen Campinggeräte bei dem LPG-Dreck der nur für Verbrennungsmotoren gedacht ist reihenweise ausfallen, wundert mich schon lange nicht mehr.


Die Fehler treten aber nur bei den neuen Reglern von Truma mit Crashsensor auf. Weder die Multimatik --> Link noch die Caramatik --> Link hat diese Probleme. Die Multimatik gibt es auch als Multimatik CPU mit Crashsensor für die Wohnmobile ab 2007: --> Link, ist technisch anders gelöst als bei Truma, hier wird die "normale" Multimatik ergänzt durch einen Magnetschalter und ein Steuergerät (ähnlich einem Airbagsensor), das im Crashfall abschaltet.

LG Peter

Inselmann am 25 Jan 2018 11:40:49

benimar62 hat geschrieben:

Hallo Ralf

in diesem Fall habe ich einen Schminkspiegel von GG :lach: mittels Klettband an der Tankflasche fixiert.

Gruß franz

Bild


Fuer diese Art von Anzeige gibts ne LED Anzeige die man innen anbringen kann. Die Anzeigeuhr oben auf der Flasche wird durch den Geber ersetzt.
--> Link

skysegel am 25 Jan 2018 11:42:33

WomoTechnikService hat geschrieben:Die Multimatik gibt es auch als Multimatik CPU mit Crashsensor für die Wohnmobile ab 2007: --> Link, ist technisch anders gelöst als bei Truma, hier wird die "normale" Multimatik ergänzt durch einen Magnetschalter und ein Steuergerät (ähnlich einem Airbagsensor), das im Crashfall abschaltet.

Danke für den Tip. Das wäre für die Lösung der Wahl, wenn sich mein MonoC mal verabschieden sollte.

Ulli

WomoTechnikService am 25 Jan 2018 11:49:12

Inselmann hat geschrieben:Fuer diese Art von Anzeige gibts ne LED Anzeige die man innen anbringen kann. Die Anzeigeuhr oben auf der Flasche wird durch den Geber ersetzt.


Gibt es auch bei der Fachfrau: --> Link als Einzel- und Doppelanzeige. Allerdings wird auch hierbei erst beim letzten Drittel der Flasche angezeigt, dass es weniger wird. Funktioniert aber, wenn man es weiß, recht zuverlässig.

LG Peter

Inselmann am 25 Jan 2018 12:23:45

WomoTechnikService hat geschrieben:
Allerdings wird auch hierbei erst beim letzten Drittel der Flasche angezeigt, dass es weniger wird. Funktioniert aber, wenn man es weiß, recht zuverlässig.

LG Peter


Was anderes zeigt die mechanische Uhr auch nicht an. Ich weiss das wenn die erste LED ausgeht das es Zeit wird ans nachtanken zu denken.

Helmchen am 25 Jan 2018 12:25:35

skysegel hat geschrieben:Ich fände es hilfreich, wenn bei diesen Meldungen immer klar wäre, ob das Problem mit fest verbauten Tankflaschen bzw. Gastanks oder mit den üblichen grauen Tauschflaschen aufgetreten ist.

Ulli


Ich hatte die Hoffnung, dass wenigsten in diesem Thread darüber nicht diskutiert wird und das Problem, das ich beschrieben habe ein wenig im Vordergrund bleibt.

Aber wenns hilft, ich benutze ortsfest verbaute 2x14 kg Alu-Gastankflaschen mit Außenbetankungsstutzen mit Truma-Gasentnahmefilter, sowie Betankungsfilter und eine Alutauschflasche (und habe ohne Probleme die Gasprüfung bestanden und bei der HU (Dekra) kein Problem gehabt).

RG Regalbau am 25 Jan 2018 12:40:39

Also dann mal zurück zum Ausgangsproblem.
Wenn die DuoControl beide Flaschen gleichzeitig leert, obwohl nur eine Flasche angewählt ist, hängt im inneren dieser die Mechanik.
Ist dann so, als würde der Wählknopf in Mittelstellung stehen.
Bau das Ding aus, und schicke es zum Truma Service.
Das musste ich vor einem halben Jahr mit meiner CS machen, da die Heizung streikte, Kühli und Herd aber gingen.
Diagnose CS defekt. Keine 30 mBar mehr an der Ausgangsseite.
CS 2 1/2 Jahre alt.
Solange die CS bei Truma ist, baust Du einen einfachen 30 mBar Regler ein. So kannst Du das Womo nutzen.
Anders wirst Du die Ursache nicht finden.

--> Link

ChiliFFM am 25 Jan 2018 13:04:48

Helmchen hat geschrieben:...hatte das vielleicht schonmal jemand, dass die Duocontrol beide Gasflaschen/-tanks gleichzeitig leerzieht, obwohl der Wählknopf korrekt bis zum Anschlag zu einer Seite gedreht ist?

Zur Frage: ja, viele.
Bei fast allen, die mit den - angeblich verölten - DuoControls zu kämpfen hatten, begann die Leidensgeschichte so.
Die Umschaltung funktioniert dann einfach nicht mehr.

An einen Zusammenhang mit dem Crashsensor glaube ich hingegen nicht, da der mechanisch völlig getrennt ist vom Umschalter/Regler.

Karliblue am 25 Jan 2018 16:30:22

Habe das gleiche Problem. Mein Fahrzeug ist jetzt 2 Jahre alt und seit ca. 3 Monaten werden beide Tauschgasflaschen gleichzeitig entleert. Wird dann zum Problem, wenn man Wintercamping macht und geht davon aus, dass einem noch eine volle Gasflasche zur Verfügung steht. Ist mir jetzt so passiert.

leoline am 25 Jan 2018 17:07:28

Wir hatten nur normale Alu-Tauschflaschen, das Problem trat nach ca. 1 Jahr auf. Das war vor 2 Jahren. Eine Reklmation und Reparatur brachte nichts. Der Fehler trat wieder auf. Da haben wir das rausgeschmissen. Eh wir uns noch lange rumärgern müssen

Bodimobil am 25 Jan 2018 17:21:54

Ich meine ich hätte auch mal das Problem gehabt. Hab es aber nicht genau verifizieren können.
Jetzt dreh ich immer eine Flasche zu. Nur wenn der Inhalt der genutzten Flasche dem Ende zugeht mach ich die zweite auch auf - vor allem für die Nacht.

Gruß Andreas

siemueller am 25 Jan 2018 20:56:50

Habe die Duo seit 5 Jahren ohne Probleme und ohne Filter. Drehe, wie Andreas auch, die nicht genutzte Flasche zu. Gibt mir mehr Sicherheitsgefühl, falls mal jemand in die Seite crashed !
Gruss

flo16v am 25 Jan 2018 22:43:41

Hi,

bei mir schaltet die Duo Control CS zwar einwandfrei um wenn die Hauptflasche leer ist aber die Anzeige schaltet nicht ganz auf rot um. Sie bleibt auf der Hätte ( rot / grün) stehen.

Bekommt man das gangbar oder lieber so lassen?

Gruß Flo

19grisu63 am 25 Jan 2018 22:57:03

flo16v hat geschrieben:Hi,

bei mir schaltet die Duo Control CS zwar einwandfrei um wenn die Hauptflasche leer ist aber die Anzeige schaltet nicht ganz auf rot um. Sie bleibt auf der Hätte ( rot / grün) stehen.

Das war bei mir von Anfang an so. Ich dachte, das müsste so sein :eek:

Meine Duocontrol CS ist jetzt seit 1,5 Jahren eingebaut, mit zwei Filtern. Bisher habe ich immer die grauen Flaschen genutzt und konnte noch keine Störungen feststellen.

kurt2 am 26 Jan 2018 10:26:55

19grisu63 hat geschrieben:Das war bei mir von Anfang an so. Ich dachte, das müsste so sein :eek:


HAllo,
wenn die Truma DC ordnungsgemäß funktioniert sollte das Schauglas entweder rot oder grün anzeigen.
Nach unten zur Animation scrollen: --> Link

19grisu63 am 26 Jan 2018 10:51:49

Ich werde das mal beobachten, sobald das Womo aus dem Winterquartier zurück ist. Bedingt durch den Einbau kann ich das Schauglas nicht gut sehen, in Zukunft werde ich einen Spiegel dazu verwenden. Sollte es tatsächlich so sein, dass die Anzeige immer zur Hälfte rot und grün anzeigt, werde ich die Anlage reklamieren. Noch ist Gewährleistung drauf.

Butschimobil am 05 Feb 2018 17:10:03

Helmchen hat geschrieben:Hallo Leute,
hatte das vielleicht schonmal jemand, dass die Duocontrol beide Gasflaschen/-tanks gleichzeitig leerzieht, obwohl der Wählknopf korrekt bis zum Anschlag zu einer Seite gedreht ist?
Ärgerlich ist, dass ich gerade mal 2 Monate aus der Garantie bin.


War die DC vorher schon mal defekt und wurde repariert? Dann beginnt die Gewährleistung für dieses Teil neu.

Perlacher am 05 Feb 2018 18:12:18

Hallo,

nachdem ich das hier gelesen habe scheint es mir wohl auch passiert zu sein das sich beide Flaschen gleichzeitig geleert haben. Bisher habe ich an einen Bedienungsfehler meinerseits mit dem Rot/Grün Drehknopf geglaubt. Dann werde ich wohl auch die Reserveflasche zudrehen.

Gruß Martin

Butschimobil am 05 Feb 2018 21:51:20

Martin, das ist ja aber nicht Sinn und Zweck einer DC.

kurt2 am 06 Feb 2018 12:41:19

Butschimobil hat geschrieben:War die DC vorher schon mal defekt und wurde repariert? Dann beginnt die Gewährleistung für dieses Teil neu.


Hallo,
das ist nicht unbedingt richtig.

Zwar hat der Endverbraucher einen gesetzlichen Anspruch auf Nacherfüllung, also Reparatur oder Lieferung einer mangelfreien Sache. Ob eine Nacherfüllung auch zum Neubeginn der Verjährungsfrist führt, ist jedoch eine Frage des Einzelfalls. Es kommt nämlich darauf an, ob die Reparatur oder auch der Austausch als Anerkenntnis der Mängelbeseitigungspflicht des Verkäufers angesehen werden kann.

Steht auf dem Reparaturauftrag z.B. „Kostenfrei wg Gewährleistung“ oder ähnliches ist die Sache einfach. Für das ausgetauschte oder reparierte Gerät beginnt die Verjährungsfrist neu und läuft wieder für zwei Jahre (Kettengewährleistung).

Gibt es einen solchen Zusatz o.ä. nicht, wird es schwieriger. Es kommt dann beispielsweise auf Umfang, Dauer und die Kosten der Reparaturarbeiten an. Besonders umfangreiche und kostspielige Arbeiten deuten eher auf ein Anerkenntnis der Nacherfüllungspflicht hin. Kleinstreparaturen oder der Austausch günstiger Ersatzteile spricht eher für eine Kulanzlösung. Hat der Verkäufer die Mängelbeseitigung aus reiner Kulanz übernommen oder um einen Streit gütlich zu beenden, beginnt die Gewährleistungsfrist nicht neu zu laufen.

Beliebt in diesem Zusammenhang ist auch (insbesondere bei Reparaturen ausgeführter Werkverträge) der Zusatz „......ohne Anerkenntnis einer Rechtspflicht“.

Im Falle der Reparatur der DC innerhalb der Gewährleistungsfrist sollte man also (um spätere Rechte zu manifestieren) darauf achten, dass auf dem Auftrag/der Rechnung der Zusatz „auf Gewährleistung“ o.ä. vermerkt ist.

anguilla am 06 Feb 2018 13:00:33

Helmchen hat geschrieben:Die Tankanzeigen haben wir auch, aber die zeigen nach oben und zur Decke des Gaskastens sind nur ein paar Zentimeter Platz. Man kann sie schlecht ablesen.



Hallo Ralf,

ich lass immer mein Samrtphone gucken, und mach ein schnelles Bild.

LG
Wolfgang

Butschimobil am 06 Feb 2018 13:01:06

Prima. Danke für die Klarstellung Kurt. :-)

CamperJogi am 27 Feb 2018 11:54:24

Moin,

wir haben das gleiche Problem gehabt (zwei Flaschen werden leergezogen) und dazu noch, dass die Fernanzeige an der DuoControlCS einfach auf grün bleibt (Umschaltung funktionierte aber). Gasfilter sind installiert, die Anlage ist knapp 2, 5 Jahre alt. Wer genau liest - Ja, das gleichzeitige Leeren hatten wir auch, aber nicht ständig. Ich war ziemlich ratlos...

Ich habe daraufhin ein freundliches Schreiben an Truma gesendet und darum gebeten, eine mit meinem Händler abgestimmte Lösung zu finden, da die Anreise zum Händler bei uns knappe 350 km ist.

Truma hat daraufhin sehr kulant reagiert und wir bekommen eine neue DuoControlCS eingebaut. Die Werkstattkosten gehen zu meinen Lasten.

Fazit: Klasse Reaktion von Truma.

Gruss
Jürgen

Butschimobil am 27 Feb 2018 15:44:50

Und? Ist das Problem durch den Wechsel behoben worden? Wie lange hält das jetzt schon?

CamperJogi am 27 Feb 2018 17:54:59

Moin,

wie gesagt - wir bekommen das noch gemacht! Bis dahin helfe Ich mir mit täglicher Kontrolle - so wie damals.... ;-)

Gruss
Jürgen

Butschimobil am 27 Feb 2018 18:15:01

Danke Jürgen. Wäre interessant gewesen zu sehen, ob die das jetzt im Griff haben.

bayernfranzl am 04 Aug 2019 14:47:57

CamperJogi hat geschrieben:Moin,

wir haben das gleiche Problem gehabt (zwei Flaschen werden leergezogen) und dazu noch, dass die Fernanzeige an der DuoControlCS einfach auf grün bleibt (Umschaltung funktionierte aber).



Servus, bei mir ist im 2ten Jahr, über Nacht das Gas ausgegangen (waren die ersten Flaschen), hatte Glück das es noch in Österreich war. Beide Flaschen leer, d-h- das Problem besteht weiterhin.
Ich hab jetzt eine Flasche zu, mach ja nur Sommercamping, und wenn die aktuelle Flasche leer ist, schalt ich(beim nächsten Stop, oder am nächsten Morgen) auf die Andere um.
Funktioniert 100%ig :wink: :lach: , auf Austausch verzichte ich, da ja nicht sicher ist dass die Neue funktioniert...Hauptsache CS

CamperJogi am 08 Sep 2019 11:58:42

Moin in die Runde!

Nach über einem Jahr hier meine Rückmeldung. Eine neue Anlage wurde eingebaut, die Gasfilter waren OK - also nicht verdreckt.

Bisher läuft die neue Umschaltautomatik ohne Probleme. Ich kontrolliere trotzdem weiterhin sicherheitshalber immer mal wieder den Füllstand um vor bösen Überraschungen geschützt zu sein. Wir haben es uns wieder angewöhnt sehr viel frei zu stehen, und da brauchen wir nunmal Gas für den Kühli..

Nun gibs ja schon wieder eine neue Umschaltautomatik von Truma - im neuen Design - hat da schon jemand Erfahrungen?

Gruss
Jürgen

felix52 am 08 Sep 2019 20:22:19

Jou,
hab ich.
Die erste Umschaltautomatik hatte ich ab Neuanschaffung des Wohnmobils seit 2008 absolut fehlerfrei in Betrieb.
Danach ja Zwangswechsel.
Die Jetzige seit Anfang 2019 läuft ebenfalls auch mit der neuen Umschaltautomatik einwandfrei. wenn auch die neue
Anzeige für mich gewöhnungsbedürftig ist. Zumal die neue "Boost" Funktion fürs Duschwasser 380 Gramm Gas verbrät.

Die ebenfalls neue Truma-Combi ( die Alte ging pünktich nach 10 Jahren kaputt ) verbraucht mehr Platz im "Heizungskeller", ist subjektiv
lauter. Reagiert allerdings feinfühliger beim Heizen. Keine so großen Intervalle zwischen Ein- und Ausschalten mehr. Alles geschmeidiger. ;-)
Nachbarliche Grüße

Inselblick am 13 Nov 2019 20:51:02

Hallo liebe Wohnmobilisten,
ich hole das Thema nochmal hoch. Auch bei mir werden mit der Truma Duocontrol beide Gasflaschen zeitgleich entleert (11 kg Flasche Stahl bzw Alu). Hat jemand von euch aktuell oder jüngeren Vergangenheit wegen diesem Problem Kontakt zu Truma gesucht und wie wurde seitens Truma reagiert? Gab es nach einer Reparatur bereits neue Störungen. Das ständige Verschluss einer Flasche kann nicht die Lösung sein.
Gruß Manfred

silver34 am 14 Nov 2019 10:29:41

Ich hatte das Problem auch!
Sporatisch wurden manchmal alle beide Flaschen leichter!

Bei meiner ist der Grund dafür -> wenn ich umschalte und auf beiden Flaschen ist noch druck.
Also meisten geht man ja her wenn die Flasche leer, dann wechselt man die Leere dreht auf und schaltet dann um auf die Angebrochene.
Da kommt es bei meiner gelegentlich vor das da was hängen bleibt und nicht komplett umschaltet.
Passiert auch wenn man einfach mal hin und herschaltet

Seit dem ich das weis schalte ich nur noch um wenn nur druck auf der Hinschalteten Flasche ist (Andere Zugedreht).
Das mach ich jetzt seit 5 Jahre -> seitdem keine Probleme mehr mit beide Flaschen leer!

  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Chausson Flash 634, Challenger Genesis 274 Dieselheizung
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt