Caravan
hubstuetzen

Weinsberg CaraCompact EDITION PEPPER 1 ... 97, 98, 99, 100, 101, 102, 103 ... 106


womo-2 am 17 Mär 2019 10:47:07

Hat von Euch jemand die Anschlussgarantie von Peugeot abgeschlossen?
Ich finde im Netz keine Preise :?

Anzeige vom Forum


Eifelwolf am 17 Mär 2019 11:30:53

:)
Bild

Anzeige vom Forum

Hier findest Du vielleicht schon, was Du suchst: --->Link

siusebem am 17 Mär 2019 13:22:41

Also ich habe für 72 Monate/60000 km 623,08€ bezahlt, so wie es auch auf der Werbung steht, sieht man von den 8 ct ab. Somit um vier Jahre verlängert.

Anzeige vom Forum


womo-2 am 17 Mär 2019 16:02:04

Eifelwolf hat geschrieben::)
Bild



Danke für Euere Antworten.
Wir haben allerdings die Laufleistung aus Spalte 2. Und dann wird's halt teuer.
Ist eben wie bei jeder Versicherung. Wenn man sie braucht, hat man sie nicht abgeschlossen. Oder im umgekehrten Fall umsonst.
Unschlüssige Grüße.

Eifelwolf am 17 Mär 2019 18:16:47

Eben. Versicherung ist halt ein Geschäft mit der Angst :? . Und nicht vergessen: Die Garantie betrifft nur das Basisfahrzeug, nicht das ganze Wohnmobil. Anyway: Vielleicht vor Ablauf der Garantie noch einmal schauen, ob der Synchronkörper (sofern nicht schon ersetzt) herum muckt. Man merkt dies dadurch, dass die höheren Gänge sich oft unwillig einlegen lassen. Auf eigene Rechnung wird der teuer. Und Du hast imho ja auch einen "älteren" [PEPPER], der evtl. die versaubeutelte Synchronkörper-Charge erwischt hat.

Thoddie am 18 Mär 2019 08:39:49

Schon der vorletzte Punkt der Strichaufzählung würde mich vom Abschluss der Erweiterung abhalten:
"Durchführung aller Arbeiten ausschließlich in PEUGEOT Markenwerkstätten"
Die meisten Werkstätten im Großraum Heidekreis weigern sich auch nur mal einen Blick unter die Haube zu werfen.
Dafür wäre "die Halle nicht groß genug". Gemeint war die Möglichkeit, ein Fahrzeug mit drei Metern Höhe auf eine Hebebühne zu stellen.
Daher habe ich meinen Marderschaden auch vom mobilen ADAC Service beheben lassen.
Dass das nicht immer notwendig ist, davon musste ich erst einen Händler überzeugen. Ich bin einfach hingefahren und habe ihn höflich "genötigt" einen Blick auf/in den Bordcomputer zu werfen.
Der zeigte mit abnehmendem Dieselpegel eine immer weitere Reichweite an.
Vollgetankt war die Reichweite halbwegs realistisch, sank der Pegel auf Reserve ab, hatte ich plötzlich eine Reichweite von 3.000km (dreitausend).

AN112 am 18 Mär 2019 17:47:59

Ja hallo erstmal , sind wir - Angelika und Klaus aus Witten ,hier richtig ?? seit einer Woche steht ein Pepper ( noch pur) in der Garage. einer mit Graben, 160 PS, MJ 18 .. Haben uns schon gründlich hier eingelesen - hat auch schon geholfen .
Ja dann auf ein aktives Forum

Thoddie am 19 Mär 2019 07:26:03

AN112 hat geschrieben:Ja hallo erstmal , ...

... ich weiß gar nicht, ob ihr das wusstet: Ihr seid hier HERZLICH WILLKOMMEN!
Und: Viel Spaß mit dem neuen Wohnmobil!

Hubi1 am 24 Mär 2019 21:36:14

Ich hab mal ne Frage bezüglich elektrischer Trittstufe:
Wir wollen uns nachträglich selbst eine einbauen. Hat jemand Erfahrung damit? Welche Größe nimmt man für den Pepper (460/550 von Thule),was muß man beachten, hält der Boden das Gewicht, was muß man abmontieren zum verkabeln.
Würde mich über Infos und Erfahrungen sehr freuen

Grillolli am 25 Mär 2019 09:45:04

Hubi1 hat geschrieben:Ich hab mal ne Frage bezüglich elektrischer Trittstufe:
Wir wollen uns nachträglich selbst eine einbauen.

Wir haben eine Thule Single Step. Diese wurde aber gleich vom Händler montiert.
Bisher funktioniert die Einwandfrei. Montiert wird diese einfach mit Schrauben die durch die unterste "Trittstufe" im Einstieg gehen. Da ist ja dann der Teppich drauf und gut ist.
Strom kommt von der Küche. Links ist dann auch der Schalter montiert.
Wichtig ist eine Verbindung mit Zündungsplus - so fährt die Stufe beim anlassen des Motors automatisch ein!
Gruß Olli

Hubi1 am 25 Mär 2019 21:23:20

Moderation:Bitte nutze die Zitatfunktion, wenn Du Mitglieder zitieren willst - dies macht es den anderen Nutzern leichter, Deine Texte von den Zitatinhalten zu unterscheiden. Das unvollständige Zitat wurde entfernt.




Und genau da fängt es an. Wie bekomme ich die Verbindung zum Zündschloß hin, und was muß ich demontieren.
LG
Hubi

Anzeige vom Forum


idefix2 am 26 Mär 2019 01:28:10

Hubi1 hat geschrieben:Hat jemand Erfahrung damit?

Ja :ja:
habe unsere selbst montiert.
Hubi1 hat geschrieben:Welche Größe nimmt man für den Pepper (460/550 von Thule),

Thule Single Step 12V 550 mm
--> Link


Hubi1 hat geschrieben: hält der Boden das Gewicht,

Habe sie ohne Verstärkung am Einstieg montiert.
Bei uns hält er es :ja:

Hubi1 hat geschrieben:was muß man abmontieren zum verkabeln.

kommt darauf an wie du sie anschließt.
Dauer+ direkt über Batterie mit Sicherung bzw.
EBL Elektroblock.
Kabel zum Anschluß einer Kontrolllampe, auf diesem Weg auch zum D+
Das Relais habe ich im rechten Einstieg montiert.
Alle Kabel (auch vom Schalter) habe ich in den rechten Einstieg gelegt.

epuran am 26 Mär 2019 15:37:55

Hallo zusammen,
Ich melde mich nach paar Monate mal wieder. Wobei gelesen habe ich hier fleißig aber schreiben ist halt nicht meine Stärke ;-)
Was ich bis jetzt an Pepper gebastelt habe:
- Halterung für mein Honda Vision ( die Idee kommt natürlich von euch. Danke! )
- Alarmanlage mit Bewegungsmelder und Kontakte an Fenster und Anbautür
- Traccar Gsm Gprs Peilsender Fahrzeugortung Online
- Universal HadUp Display OBDII
- Natürlich SOG und HEOSave
- Dashcam mit Rückfahrkamera als Rückspiegel

Nächste Projekt wäre eine Klimaanlage.
Und deswegen meine Frage. Hat jemand eine Staukastenklimaanlage in Pepper eingebaut? Und wo am besten. Welche?

Grüße
epuran

Grillolli am 26 Mär 2019 15:49:02

epuran hat geschrieben:Was ich bis jetzt an Pepper gebastelt habe:
.....
- Natürlich SOG ....

Moin epuran,
Hast die SOG selbst eingebaut? Kontakte für den Lüfter oder so sollen ja schon vorhanden sein .. oder?
Gruß Olli

RichyG am 26 Mär 2019 16:54:26

Hallo liebe PEPPERs!
Nochmals meine vor einigen Wochen schon gestellte Frage:
Hat schon jemand aus Euren Reihen von DometiC-Chemie auf Trockentoilette (evtl. "NH") umgerüstet???
Mich interessieren die Erfahrungen hierzu den CaraCompact-/PEPPER-Umbau (nicht die Funktionsweise) betreffend.

epuran am 28 Mär 2019 10:22:49

Hallo Oli,

so vorbereitet für SOG ist der Peppi leider nicht. Die Halterung für den Schalter ist da aber die Elektroanschlüsse nicht.
Und die Beschreibung von SOG passt leider auch nicht. Ich musste ein Kabel bis zum Verteiler unter Sitzbank ziehen.






Gruß
epuran

Vagant am 28 Mär 2019 20:07:49

Hallo,

Der Pepper wird ja mit einem Pannenset anstelle einem Reserverad ausgeliefert. Kann mir jemand sagen, ob das Bordwerkzeug dann trotzdem dabei ist? Die schwarze Kiste mit dem Wagenheber etc....

Hintergrund ist der, dass ich mir schon mal auf dem Abbruch den Lift fürs Reserverad angeschafft habe. Der wird original mit einem grossen Inbus an einer Ratsche betätigt. Ohne diese müsste ich eine Alternative erfinden.

Gruss

Vagant

proff56 am 28 Mär 2019 20:24:59

Vagant hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, ob das Bordwerkzeug dann trotzdem dabei ist? Die schwarze Kiste mit dem Wagenheber etc....

Bei uns (BJ2017) war das Bordwerkzeug dabei, incl. der speziellen Nuss.

Thoddie am 29 Mär 2019 13:40:15

Vagant hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, ob das Bordwerkzeug dann trotzdem dabei ist? Die schwarze Kiste mit dem Wagenheber etc....

proff56 hat geschrieben:Bei uns (BJ2017) war das Bordwerkzeug dabei, incl. der speziellen Nuss.

Dito.

Bei WEINSBERG gibt es übrigens etwas farblich passendes zum Anhängen: --> Link
Entdeckt habe ich ihn beim Händler, merkwürdigerweise ist er auf der deutschen WEINSBERG-Seite nicht aufgeführt.

Hubi1 am 29 Mär 2019 21:03:27

elektrische Trittstufe von Thule

Ich hätte da noch einige Fragen zum Einbau der Stufe bzw. Verkabelung.
Das Relais möchte ich gerne mit einbinden, damit die Stufe reinfährt beim Starten des Motors. Auf die Lampe will ich aber verzichten.
Dann könnte ich doch direkt 85,86, und 87 mit D + verbinden, oder habe ich hier einen Denkfehler?
Plus und Minus würde ich im EBL abgreifen. Dort ist ja schon eine zusätzliche Sicherung und Steckverbindung vorgesehen. Dort befindet sich auch D +. Sollte das passen, muss ich mir nur noch einen Weg für die Kabel überlegen.

Hubi1 am 29 Mär 2019 21:07:53


vwpeter am 31 Mär 2019 08:19:24

Hallo Peppers
ich habe gestern einen Wandler eingebaut. Wie die Kabel in der B Säule verlegt sind ist ein schlechter Witz. Das kann auf Dauer nicht halten und wir irgend wann durch gescheuert sein. Habe etwas Panzerband drum gewickelt, was anderes hatte ich nicht. Leider habe ich keine Ahnung wie ich das Bild drehen kann.

vwpeter am 31 Mär 2019 08:50:20

das mit dem Bild klappt leider nicht, ist mir alles zu schwierig bei dem schönen Wetter

MeisterReineke am 31 Mär 2019 10:11:16

Hallo VWPeter.

Bitte noch mal versuchen das Bild einzustellen (wenn das Wetter schlechter wird!?).
Interessiert mich sehr.

Gruß
Meisterreineke

womo-2 am 31 Mär 2019 22:00:36

Die Wasserpumpe ist plötzlich tot.
Am Elektroblock sind alle Sicherungen o.k.
Gibt es eine weitere Sicherung für die Tauchpumpe?

mantishrimp am 31 Mär 2019 22:09:25

Hallo,


leuchtet am Bedienpanel die LED unter dem Wasserhahnsymbol?
Wenn nicht, Bedienknopf nach rechts drehen bis das Wasserhahnsymbol leuchtet und einmal drücken, jetzt sollte die Pumpe eingeschaltet sein und die LED dauerhaft leuchten.

womo-2 am 31 Mär 2019 23:03:43

mantishrimp hat geschrieben:Hallo,


leuchtet am Bedienpanel die LED unter dem Wasserhahnsymbol?
Wenn nicht, Bedienknopf nach rechts drehen bis das Wasserhahnsymbol leuchtet und einmal drücken, jetzt sollte die Pumpe eingeschaltet sein und die LED dauerhaft leuchten.


Am Bedienteil ist die Wasserpumpe eingeschaltet (orangener Punkt leuchtet). Trotzdem tot. Am Elektroblock und am Hahn "klickt's" aber die Pumpe springt nicht an.

1stchoice am 31 Mär 2019 23:22:46

Die 1. Inspektion ist vollbracht (mit beigestelltem Öl Total Quartz Ineo First):


Eifelwolf am 01 Apr 2019 06:53:42

Der Innenraumfilter wurde nicht gewechselt?

vwpeter am 01 Apr 2019 07:50:30

MeisterReineke hat geschrieben:Hallo VWPeter.

Bitte noch mal versuchen das Bild einzustellen (wenn das Wetter schlechter wird!?).
Interessiert mich sehr.

Gruß
Meisterreineke



Ob das jetzt geht ?????

proff56 am 01 Apr 2019 09:07:50

mantishrimp hat geschrieben:leuchtet am Bedienpanel die LED unter dem Wasserhahnsymbol?
Wenn nicht, Bedienknopf nach rechts drehen bis das Wasserhahnsymbol leuchtet und einmal drücken, jetzt sollte die Pumpe eingeschaltet sein und die LED dauerhaft leuchten.

So ganz stimmt dies nicht - zumindest bei mir verhält es sich anders: Die orangene LED unter dem Wasserhahnsymbol leuchtet nur, wenn per Bedienknopf dieses Menü angewählt ist und die Pumpenfunktion freigeschaltet ist. Bei mir erlischt diese LED wieder, wenn das Menü beendet wurde. Dann aber leuchtet das besagte Wasserhahnsymbol, sofern die Pumpe aktiv ist. Diese Logik ist mir zwar völlig fremd, ist unlogisch und auch total bedienugsunfreundlich. :roll:

Eine weitere Sicherung ist mir unbekannt. Sofern es bei Einschalten eines Wasserhahns hörbar klickt im EBL, dann sollte die Pumpe laufen (und die Kontakte der Wasserhähne funktionieren, siehe Text unten).
Am Block 6 (EBL) liegen die Anschlüsse der Pumpe: Kontakt(9) "Violett" ist die Plus12V-Ader. Diese sollte an der zusätzlichen Steckverbinderleiste aufgelegt sein: Dort messen, ob Spannung ankommt. Man kann die Zuleitung zur Pumpe auch kontrollieren, diese sollte mit 2poligem Flachsteckverbinder angeschlossen sein. Die Klemmverbindung "PS1" (aus Block 6 Kontakt 3 "blau") ist die Ansteuerung für das Relais im EBL: dies ist der geschaltete Plus, welcher von den Wasserhähnen bedient wird. (Dort darf die Pumpe nicht angeschlossen werden)

RichyG am 01 Apr 2019 09:11:24

Hallo Helge,
Probiere mal Franks Hinweis. Ich kann auf diese Weise die Pumpe abschalten! Hatte das mal aus Versehen aktiviert bzw. deaktiviert und sehr lange gesucht, bis die Pumpe wieder lief!

1stchoice am 01 Apr 2019 09:52:25

Eifelwolf hat geschrieben:Der Innenraumfilter wurde nicht gewechselt?



scheinbar nicht - ich hatte die normale Inspektion in Auftrag gegeben.

proff56 am 01 Apr 2019 11:31:29

RichyG hat geschrieben:Hallo Helge,
Probiere mal Franks Hinweis. Ich kann auf diese Weise die Pumpe abschalten! Hatte das mal aus Versehen aktiviert bzw. deaktiviert und sehr lange gesucht, bis die Pumpe wieder lief!

Schon klar, ich habe keine Probleme .... bis auf die umständliche Bedienung am Panel - so wie ich es zuvor beschrieben habe. Wenn kein Wasser im Tank, schalte ich meine Pumpe generell "inaktiv", allein schon deshalb, um auch das Wasser in den Schläuchen bei geöffnetem Hahn auslaufen zu lassen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass mein Schaudt-Panel (LT315) eine andere Bedienung hat als bei Euch. Denn auch in meiner Bedienungsanleitung wird mein beschriebenes Prozedere so erläutert: Der LEDpunkt bleibt dunkel, wenn der zugehörige Menü-Punkt nicht angewählt ist; ist dieses Menü angewählt, leuchtet das Wasserhahnsymbol ständig (und die LED kann mittels Drückgeber ein/ausgeschaltet werden). Wenn man aus dem Menü wieder zurückspringt (bzw. nach 15s schaltet das Panel automatisch zurück in den "Ruhezustand"), dann ist die LED immer(!) aus; und ob die Pumpe aktiv ist, sieht man dann am Wasserhahnsymbol, wenn es leuchtet. Und dieser Sachverhalt führt zu Irritationen .... zumindest meine Frau könnte daran verzweifeln :mrgreen:

Thoddie am 01 Apr 2019 12:14:49

1stchoice hat geschrieben:Die 1. Inspektion ist vollbracht (mit beigestelltem Öl Total Quartz Ineo First):



Haltet mich ruhig für einen Kleingeist, aber wenn ich auf der Rechnung "Kontrolle Scheibenwaschflüssigkeit" lese, bekomme ich regelmäßig Brechreiz!
Da soll ich also (in diesem Fall) über vier Euro zahlen, dass der Schrauber mein Wischwasser auffüllt?
"Das gehört zum Leistungsumfang der Inspektion" bekomme ich dann gesagt.
Einmal - aber das war beim PKW - habe sie mir Stickstoff in die Reifen gepumpt und wollten dafür auch noch zwölf Euro haben. Da bin ich geplatzt!
Ich habe die Zahlung verweigert mit Hinweis auf die Zusammensetzung der Atemluft und wollte meine schwarzen Ventile wiederhaben.
Die Frechheit war eigentlich, dass man nicht vorher gefragt wird, sondern hinterher informiert wird - an der Kasse.

So, genug aufgeregt. Dafür habe ich bei der diesjährigen Gasprüfung gespart. Das hat Peter im Rahmen der Umbauten an meinem [PEPPER] gemacht --> Link.

1stchoice am 01 Apr 2019 13:11:55

Thoddie hat geschrieben:Haltet mich ruhig für einen Kleingeist, aber wenn ich auf der Rechnung "Kontrolle Scheibenwaschflüssigkeit" lese, bekomme ich regelmäßig Brechreiz!
Da soll ich also (in diesem Fall) über vier Euro zahlen, dass der Schrauber mein Wischwasser auffüllt?


ich hatte es leider vergessen bei Abgabe zu sagen:
"bitte keine Scheibenwischer wechseln, kein Scheibenwischwasser und kein ad blue auffüllen" (mache ich selbst beim Firmenwagen so, wo es mich nicht direkt die Apothekerpreise kostet)

Scheibenwischwasser müsste sogar ziemlich voll gewesen sein, da vor dem Winterquartier mit frostschutz aufgefüllt und nach dem winterquartier nur in St. Peter Ording gewesen (auf dessen rückkehr auch die ad blue Warnleuchte ansprang und ich den vorrat 5KM vor Inspektion an der LKW Aral-Tankstelle wieder auffüllte).

grüße
henning

halvehahn am 01 Apr 2019 13:16:42

Ich hatte am Wochenende eine Begegnung der besonderen Art: Frei nach dem Motto: "Zeigst Du mir Deinen, zeig ich Dir meinen" haben Udo und ich unsere Peppers miteinander verglichen.
Man lernt doch immer wieder dazu und wir hatten einen schönen Nachmittag.

Dabei fiel auf, dass der nächste Händler mir nun zwar die Türe etwas höher eingebaut hat, damit es oben nicht durchregnet (ich habe darüber berichtet), aber er hat den Anschlag für den Türfeststeller außen nicht in der Höhe korrigiert, so dass es auf Dauer wohl einen Biegebruch gegeben hätte.
Für teuer Geld (20 Euronen) hat der Händler mir zwar einen Batterietest gemacht, da die Kapazität im Winter mangelhaft war. Das Hauptproblem hat er aber nicht geschnallt: Im Ladegerät stand der Schalter "wieder mal" auf AGM statt auf Bleisäure. Offenbar gibt es wirklich keine Qualitätskontrolle im Werk und Händler haben keine Ahnung, was sie da eigentlich tun. Hauptsache kassieren.

Udo machte mich auf manche Fehler ab Werk aufmerksam, die ich noch nicht kannte: schlampig verlegte Kabel ohne Zugentlastung, ein INet, welches unter der Sitzbank direkt über der Therme verbaut ist und damit zu heiß werden kann und so weiter.

Auf jeden Fall an dieser Stelle ein herzliches "Danke Udo" und die Erkenntnis, dass man mit dem Kauf eines Pepper eine Baustelle am Hals hat, wenn man ihn länger behalten will. :gruebel:

womo-2 am 01 Apr 2019 13:26:32

womo-2 hat geschrieben:Die Wasserpumpe ist plötzlich tot.
Am Elektroblock sind alle Sicherungen o.k.
Gibt es eine weitere Sicherung für die Tauchpumpe?


Alles funktioniert wieder :)
Ich habe beim Einbau einer 12 Volt Steckdose den Kabelschuh der Masseleitung der Wasserpumpe falsch aufgesteckt :oops: :oops: :oops:

Danke an Alle für Euere Hilfe !!!

Thoddie am 02 Apr 2019 08:01:37

halvehahn hat geschrieben:...Udo machte mich auf manche Fehler ab Werk aufmerksam, die ich noch nicht kannte: schlampig verlegte Kabel ohne Zugentlastung...

Wir haben am Wochenende ebenfalls festgestellt, dass "Verlegen von Kabeln" nicht zu den Stärken bei WEINSBERG gehört.
Beim CP-Plus Bedienteil war etwa ein Meter Kabel hinter der Blende aufgewickelt. Das ist uns bei mehreren Anschlüssen aufgefallen.
Statt das jeweilige Kabel anständig zu kürzen, wird es aufgewickelt, mit Kabelbinder fixiert und in den Kabelkanal gestopft.

womo-2 hat geschrieben:Alles funktioniert wieder :)
Ich habe beim Einbau einer 12 Volt Steckdose den Kabelschuh der Masseleitung der Wasserpumpe falsch aufgesteckt :oops: :oops: :oops:
Danke an Alle für Euere Hilfe !!!

Ist das nicht herrlich, wenn der Schaden gar keiner war?!

butenbremer am 02 Apr 2019 16:42:54

Hallo zusammen,
nach Aussage meines Peugeotservice wird der Innenraumfilter bei mir beim zweijährigen Service noch nicht gewechselt, weil ich erst knapp über 10000 km drauf habe.
Viele Grüße
Ingo

DieterSchu am 06 Apr 2019 23:12:27

RichyG hat geschrieben:Moin PEPPERS 8)
hier hat vor längerer Zeit mal jemand damit begonnen, seine Serientoilette zur Trenntoilette umzurüsten.
Weiß zufällig noch jemand, wo und wann das war bzw. was daraus geworden ist?
Das Thema treibt mich immer mehr um. Steht doch die ganz große erste Reise (7 Monate) für kommendes Jahr an!
Habt alle einen schönen [PEPPER-] Tag :ja:


Hallo Richy,
ich habe bei meinem Pepper die Serientoilette gegen eine Trenntoilette ausgetauscht (vor der ersten Benutzung der Serientoilette).
Wie kann ich dir weiterhelfen?

Viele Grüße
Dieter

RichyG am 07 Apr 2019 07:35:28

Guten Sonntagmorgen Dieter!
Du bist mein Held des Tages!!!! :wink:
Wir haben vor, unsere Serientoilette im kommenden Winter auf TT oder halt Nh umrüsten zu lassen.
Wie ist das bei Dir gelaufen? Was hat das gekostet? Kannst Du mir mal ein paar Bilder der Einbausituation zukommen lassen?
Das wäre super!!! Such schon lange nach dem entsprechenden Thread. Wird aber langsam unübersichtlich hier.
Erstmal schönen Sonntag!!!

Thoddie am 08 Apr 2019 07:00:54

DieterSchu hat geschrieben:Hallo Richy,
ich habe bei meinem Pepper die Serientoilette gegen eine Trenntoilette ausgetauscht (vor der ersten Benutzung der Serientoilette).
Wie kann ich dir weiterhelfen?

Viele Grüße
Dieter

RichyG hat geschrieben:...Wir haben vor, unsere Serientoilette im kommenden Winter auf TT oder halt Nh umrüsten zu lassen...

Hallo ihr Zwei, macht das bitte nicht unter euch aus.
Ich möchte auch auf TT umrüsten. Mir würde die Information "... ja, die Nature's Head passt in den [PEPPER]..." schon reichen.
Richy, die Umrüstung beim Händler (Nature's Head) schlägt mit etwa 1.350,- zu Buche - wenn sie denn rein passt.
Über einen gemeinsamen Termin mit dir würde ich mich sehr freuen.
Der Händler übrigens auch. :lach:

Grillolli am 08 Apr 2019 09:31:44

epuran hat geschrieben:Hallo Oli,

so vorbereitet für SOG ist der Peppi leider nicht. Die Halterung für den Schalter ist da aber die Elektroanschlüsse nicht.
Und die Beschreibung von SOG passt leider auch nicht. Ich musste ein Kabel bis zum Verteiler unter Sitzbank ziehen.

Danke für den Hinweis. Ich dachte das wäre schon etwas weiter Vorbereitet. immerhin ist der Halter für den Schalter da :top:
Gruß Olli

RichyG am 08 Apr 2019 09:43:28

Hey Thoddie und guten Morgen
schau mal hier auf Seite 25! Da gibt's ein Bild zur Einbausituation im CC/PEPPER. Sie passt rein! Allerdings ragt sich nach vorne weiter in den Raum, wenn ich es richtig sehe.
Die 1.350.-€ wären incl.??


  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Wasser bunkern
Malibu T460 Baujahr 06 2019
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2020 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt