Dometic
anhaengerkupplung

Iveco EX DHL Kofferausbau 1, 2, 3


reiler am 26 Mai 2016 18:08:43

Das kann doch lustig werden!

scubafat am 26 Mai 2016 18:10:36

reiler hat geschrieben:Das kann doch lustig werden!
Du weißt schon, die Briefe musst du dann zustellen. Aber da kommst dann richtig rum :D

JoFoe am 26 Mai 2016 18:16:53

Hallo,
selbst falsch rum sieht es gut aus. :lol:
Habe ich irgendwas nicht gelesen ? Bist du Tischler ?
Wirklich gut. :ja:

scubafat am 26 Mai 2016 18:18:25

Auf meinem Mac sind sie auch falsch rum. Auf dem iPad sind sie richtig rum :eek:

reiler am 26 Mai 2016 18:25:56

Ich hab die Fotos mit dem IPad gemacht und auch hier eingestellt, bei mir sind die richtig rum.

Nein ich bin kein Tischler ich bin Dachdecker! Mann sieht schon den Unterschied zu Schreiner Schranktüren, aber vielleicht werden die irgendwann auch mal vom Schreiner neu gemacht, unsere Sohn macht eine Lehre zum Schreiner ist aber erst im ersten Lehrjahr! :D

reiler am 26 Mai 2016 18:44:52

Sitze gerade auf unserem Balkon und hab noch ein Foto von oben gemacht. Sieht aber noch nicht so toll aus da muss wohl der Putzmeister mal ran


Aber schöner Hintergrund
Und ich hab das iPad jetzt mal rumgedreht, sind die Fotos jetzt richtig rum?

ToMTuR.de am 26 Mai 2016 19:34:04

Sehr cool! 8)

JoFoe am 26 Mai 2016 19:36:29

Hallo,
Foto ist richtig rum :lach: Da brauchst du ja nicht weit fahren um es schön zu haben. Gerade mal die Strasse runter auf den Stellplatz :lol:

Jagstcamp-Widdern am 26 Mai 2016 20:29:24

wird eine geile karre! :ja:

aber warum folierer - gelb ist die farbe der saison! 8)

früher gut - heute besser!
hartmut

Gast am 26 Mai 2016 21:33:59

Hallo,

Toller Ausbau und herzlichen Glückwunsch

Viel Spaß bei der ersten Tour

LG
fernweh

teuchmc am 27 Mai 2016 16:33:00

Geiles Teil geworden.
Sonniges WE allen.Uwe

cbra am 27 Mai 2016 16:39:51

reiler hat geschrieben:Sitze gerade auf unserem Balkon und hab noch ein Foto von oben gemacht. Sieht aber noch nicht so toll aus da muss wohl der Putzmeister mal ran
....


nach dem putzen lackieren und dann PV und solarthermie ;)

Eved am 27 Mai 2016 19:20:26

Sehr gute Arbeit :top:
Kann das dann auch für mehrere Personen zugelassen werden ?

reiler am 28 Mai 2016 08:13:07

Hallo,
Sollte mit Sitzbänken, von z.B. Der Fa. Sportscraft gehen, denke ich, uns reichen die 2 eingetragenen sitzplätze

Momo58 am 30 Mai 2016 18:08:46

Klasse Arbeit mein Respekt :top:
Gruß Uwe

Pfeffersack am 08 Sep 2016 16:54:08

Ganz toll geworden, alle verfügbaren Daumen hoch!

Genaus den wollen wir uns nämlich auch "schiessen", um ihn zum WoMo umzubauen - ich hab' bloss die Hosen voll, weil es ehemalige Paketzusteller sind..... Dein Bericht hat mir jetzt aber wieder Mut gemacht.

Viele Anbieter fuer ehemalige DHL-Fahrzeuge verkaufen wegen der Gewährleistung nur an Gewerbe oder in den Export. Deswegen wäre es fuer mich interessant, zu wissen wo du das Fahrzeug gekauft hast...... Kannst du mir evtl. einen Tip geben? :razz:

reiler am 09 Sep 2016 06:55:35

Hallo,

ich hab den bei der Fa. Graf in Neustadt gekauft, kann ich nur empfehlen!

Bernd

Pfeffersack am 09 Sep 2016 07:49:59

Hallo Bernd,

Danke fuer die Info! Ich habe mal auf der Webseite geguckt - leider haben die z.Zt. keine Dailies mit dem Koffer da. Werde dort später mal anrufen. Ein anderer Händler - Engel & Engel in Rohrbach - hat davon 'ne ganze Menge - allerdings nur Verkauf an Händler oder Export. Solltest du Erfahrungen mit denen haben, wäre ich über jeden Kommentar dankbar.

Vielen Dank & Gruss! Jens

Niclauser am 14 Sep 2016 14:51:55

Hallo Bernd,

Danke für den hervorragenden Bericht!!!

Ich trage mich schon seit letztem Jahr mit dem Gedanken, solch eine "Postbus" auszubauen. Meine Wahl wäre das identische Fahrzeug (Iveco 65c14). Wir haben hier einen Händler in Magdeburg, der bietet diese Fahrzeuge auch an. Wir denken deswegen über eine Eigenausbau nach, da wir eine Hundezucht haben und oft mit 4-5 Hunden unterwegs sind. Und die üblichen WoMo's einfach nicht die Ideale Aufteilung oder Größe haben.

Ich habe deswegen mal ein paar Fragen an dich:

- Kannst du mir bitte noch einmal die genauen Innenmasse des Kastens mitteilen?
- Gab es irgendwelche Probleme mit dem TÜV?
- Wie hast du das mit den Tanks für Frischwasser und Abwasser gelöst?
- Wo hast du die Gasflaschen untergebracht?
- Wie ist der Verbrauch so und was kostet die Versicherung?
- Kannst du überschlagen, was Dich der Ausbau insgesamt so ca. gekostet hat?
- Wie bist du mit den Fahreigenschaften zufrieden und wie schnell läuft er nach der Entsperrung?
- Und zu guter letzt, kannst du bitte noch ein paar Fotos posten? Auch mal ein paar Aussenbilde und natürlich innen...

Das wäre wirklich nett. Gern auch per PN.

Danke und Beste Grüße!

Sven

reiler am 14 Sep 2016 17:06:19

Hallo,

also bei Mobile.de hat die Firma Graf auf jeden fall einen drin stehen, ich denke mal, das der noch mehr davon auf dem Hof stehen hat, einfach mal anrufen
Innenmaße des Kastens: 5,45 x 2,12 m
Mit dem Tüv gab es eigentlich keine Probleme, der hat sich den Wagen zwar ganz genau angeschaut aber ich habe ohne Probleme den Wagen von LKW auf Sonder KFZ umgeschrieben bekommen, inkl. Ablastung auf eine zul. Gesamtgewicht von 4900 kg
Den Frischwassertank habe ich in einer Sitzbank versteckt, müssten 100 Liter sein, Abwasser läuft zur Zeit noch in einen mobilen Tank den ich einfach unterstelle, soll aber ein Abwassertank unter das Fahrzeug gebaut werden.
Ich habe ja hinten längs ein Festbett, wenn du die Hecktüren aufmachst habe ich auf der Beifahrerseite einen von Innen zugänglichen Gasflaschenkasten für 2x 11 kg Flaschen, eingebaut.
Der Verbrauch kommt auf die Fahrweise an. Auf dem Hinweg nach Kroatien mit ca. 2,2 to Boot hinten dran habe ich bei einer Geschwindigkeit von max. 90 km/h ca. 12,5 Liter gebraucht, auf dem Heimweg war ich etwas schneller unterwegs so um die 100 km/h da hat er sich ca. 15 Liter reingezogen.
Versicherung habe ich bei der RMV abgeschlossen und die kostet knapp 400,-€/Jahr inkl. Teilkasko, müsste ich genau nachschauen, Steuer sind es glaube ich 315 €/Jahr.
Die kosten des Ausbaus kann man relativ gering halten, ich habe aber z.b. einen großen Kühlschrank mit Gefrierschrank, die neueste Truma Kombiheizung und eine Dachklimaanlage, da kommen schon ein paar Scheine zusammen, alleine die AHK hat 1175,-€ gekostet, Fenster und Dachhauben und der ganze Kleinkram läppern sich ganz schön zusammen.
Die Fahreigenschaften sind um Welten besser wie bei unserem alten Wohnmobil, das war ein Laika Ecovip auf Iveco aufgebaut, hatte die 2,5 Liter Maschine mir 130 PS drin, dagegen ist unser Briefkasten eine Rennmaschine. Ich hab den auf der Autobahn schon mal auf 120 km/h gehabt, ich denke mal da geht auch noch mehr, brauch ich aber nicht, 110 km/h ist für uns, also ohne Anhänger, die optimale Reisegeschwindigkeit.
Fotos kann ich die Tage mal reinstellen, ich such mal welche raus.
Am nächsten Wochenende findet auf dem Campingplatz an der Fuldaschleife ein Paketkoffer- und Freundetreffen statt, kommen so 30 Fahrzeuge unter anderem 3 Iveco mit Saxxas Aufbau, ich bin auch da!

Bernd

Niclauser am 14 Sep 2016 17:39:35

Mensch Bernd, danke für diese schnelle Antwort!

Du machst mir Mut, den Umbau zu versuchen. Wie gesagt beim letzten Wohnwagenurlaub bin ich auf Mobile auf den Postbus gestoßen und fand ihn toll, weil es einfach gerade Wände sind.

Danke für die Maße dann kann ich jetzt mal anfangen zu planen...

Auf Deine Fotos freu ich mich schon.

Fulda ist leider etwas zu kurzfristig, ich wäre aber gern gekommen.

BG Sven

Niclauser am 14 Sep 2016 17:47:15

Das einzige Problem, was ich gerade noch sehe, ist der Einbau einer Sitzbank mit Gurten für eine 3. und 4. Person.

Vielleicht weiß da ja jemand anderes Rat, welche Sitzbank, wie befestigen, was beachten beim Einbau bzgl. Tisch und Beinfreiheit usw.

Gibt's da irgend welche Regelungen zum Nachlesen?

Muss es eine spezielle Sitzbank sein, oder geht eine fertige 2er Sitzbank aus einem Kleinbus (z.B. MB Vito mit fest Montierten Drei-Punkt-Gurten)?

Beduin am 14 Sep 2016 17:53:29

Gut geworden, vor alle, die Küche! duschen kann man nicht? 'Die wände behandelst noch?
Für ungestörten schau genuss mal versucht zu drehen










Mir gefällt das Ikea ja :)

reiler am 15 Sep 2016 06:43:10

Guten morgen,

es gibt von Sportscraft Sitzkonsolen die man einbauen kann, die haben 2 Dreipunktgurte. Unser Tüvmann trägt uns den aber nicht ein. Die Firma Sportscraft ist irgendwo bei München und da gibt es wohl einen Tüv der die, bei richtigem Einbau, wohl auch einträgt. Uns reichen 2 eingetragene Sitzplätze.

Die Dusche und das Waschbecken ist separat hinter der Sitzbank. Die Wände werden wir im Winter in Angriff holen. Weiterhin werde ich auch die Schranktüren noch mal neu machen. Die Schränke und die Schranktüren haben wir mit Folie beklebt die sich leider wieder löst. So haben wir im Winter Zeit für den feinschliff :)

Bernd

Ganzalleinunterhalter am 15 Sep 2016 09:29:20

Hallo Bernd, hab mir mal gerade die Bilder auf der Paketkoffer Seite angeschaut - Hammer ! Finde es genial wie sich diese Fahrzeuge ausbauen lassen - von schlicht einfach bis luxuriös.
Hab Deinen Beitrag bisher mit großem Interresse verfolgt, da ich vor unserem jetzigen TI eine Transe halbwegs eingerichtet hatte. Was mir an den Teilen gefällt ist die schmalere Bauform und die Möglichkeit des individuellen Ausbaus.
Bin gespannt was Du uns weiter zu berichten hast, gerne auch Bilder vom Treffen.

Niclauser am 15 Sep 2016 10:40:29

Bernd, ich noch mal. Muss Dich noch mal mit Fragen löchern, da ich gerade sehr intensiv über dieses Ausbauprojekt nachdenke und alles abwäge... Sorry...

Wie hast Du das mit den zusätzlich benötigten Batterien gelöst? Und Ladeelektrik etc?
Wie stark sind die Wände insgesamt?
Die Orginale Pakettüre rechts hast Du beibehalten, wie sind da die Maße?
Woran hast du überhaupt die Schränke aufgehängt oder fest gemacht?
Die Höhe des Aufbaus, hattest du geschrieben, ist 2,00 Meter innen. Ist das so richtig? Da ich 1,92m groß bin, ist das ein wichtiger Punkt für mich.
Bestände die Möglichkeit unter dem Boden noch Staufächer zu bauen?

Danke schon mal für Deine Antworten und noch mal sorry für's nerven. Aber Du bist der einzige, den ich kenne, der genau den Wagen ausgebaut hat, den ich auch ausbauen möchte...

Beste Grüße! Sven

reiler am 15 Sep 2016 14:09:49

Hallo Sven,

kein Problem, wenn du fragen hast dann frag.

Wie ja schon geschrieben musste das mit unserem Ausbau sehr schnell gehen, ich wollte unbedingt mit dem Teil nach Kroatien, deswegen ist das mit der Elektrik auch noch nicht ganz ausgereift. Ich habe eine normale CEE 220 V Stromeinspeisung montiert, mit Sicherung und FI, natürlich vom Elektriker installiert, das war übrigens das einzigste das ich nicht selbst gemacht habe. Unterem Bett ist der Sicherungskasten, da drunter habe ich eine 12 Volt Autobatterie gestellt die mir 12 Versorgung sicherstellt. Ein 220 Volt Batterietrainer lädt die Batterie bei Bedarf auf. Irgendwann soll die Batterie noch mit der Lichtmaschine verbunden werden und es sollen auch noch Photovoltaikmodule aufs Dach.

Die Wände sind ca. 26 mm stark, 2 x 2 mm GFK (also aussen und innen jeweils 2 mm) und ca. 22 mm PU Schaum.

Bei der Seitentüre waren wir uns nicht ganz einig. Da die recht groß ist musste das Küchenfenster ziemlich weit nach Hinten, deswegen ist auch die Küchenarbeitsplatte so groß! Masse weiß ich jetzt nicht, kann ich aber die Tage mal messen!

Sämtliche Wände und Schränke hängen an 2/2 cm Holzleisten die ich mit Würth Klebt und Dicht an die Wände geklebt und zusätzlich verschraubt habe, daran habe ich dann alles verschraubt.

Die Aufbauhöhe innen muss ich auch noch mal genau messen, bei mir sind es glaube ich nur noch 1,96 m, ich habe den Boden noch mit 3 cm Styrodur gedämmt und eine 1 cm Pappelsperrholzplatte verlegt.

Staufächer kann man auf jedenfall montieren, hab ich aber noch nicht gemacht, aber der Winter ist ja lang!

Bernd

Niclauser am 15 Sep 2016 22:51:35

Hallo Bernd, Du bist ja echt Klasse... Danke für Deine schnellen und ausführlichen Antworten!
Es ist richtig schade, das ich kommendes Wochenende keine Zeit habe, ich würde mir Deinen Postkoffer gern mal ansehen (und die anderen natürlich auch). Solltest Du mal zufällig im Raum Halle/Leipzig oder Berlin mit Deinem bewohnbaren Briefkasten unterwegs sein, sag auf jeden Fall Bescheid. Ich bring auch nen Sixpack Bier mit zum anschauen und klönen...

Danke erst mal und viel Spaß am Wochenende.

Beste Grüße! Sven

Niclauser am 16 Sep 2016 00:34:41

Ach, eine Frage habe ich dann für diese Woche doch noch... ;)

Bernd, das Lenkrad hat ja einen Airbag. Wie sieht das denn mit dem Beifahr aus? Gibt es bei Iveco in dem Modell keinen, oder ist er vorhanden? Kann man ihn ggf. nachrüsten?

Schönes Wochenende und Gute Nacht.

Sven

:D

reiler am 16 Sep 2016 06:42:33

Guten morgen Sven,

Raum Halle/ Leipzig oder Berlin steht in der nächsten Zeit nicht auf unserem Plan. Das 1. Oktober Wochenende sind wir irgendwo in der Pfalz unterwegs!

Fahrerairbag ist drin, Beifahrerairbag gibt es nicht, Nachrüsten stelle ich mir kompliziert und teuer vor.

Bernd

Pfeffersack am 16 Sep 2016 16:48:03

Hallo Bernd,

Tolle Fotos und vielen Dank fuer die viele Infos.

Stimmt, Fa. Graf hatte noch paar Modelle verfügbar.

Ich interessiere mich jedoch nun konkret fuer dieses Model von einem anderen Händler:

--> Link

Glaubt ihr, das der tatsächlich nur knapp 70.000 km Laufleistung haben kann? Fuer Sachdienliche Hinweise die mir die Entscheidung erleichtern, waere ich echt dankbar.

Bernd, läuft dein Motor bis jetzt zufriedenstellend?

Vielen Dank & besten Gruss,

Jens

reiler am 17 Sep 2016 08:16:32

Ich glaube schon dass das die original Kilometer sind. Bei meinem habe ich jede Menge alte Tüvberichte dazu bekommen, da stehen die Kilometer ja drauf!
Bernd

beron am 26 Sep 2016 08:57:50

Ich überlege ich auch einen DHL Koffer auszubauen, genau das IVECO 65C14 Modell mit Saxas Aufbau. Als Verkäufer habe ich bisher Graf Nutzfahrzeuge und Engel & Engel in Rohrbach gefunden. Engel & Engel hat im Moment auch Sprinter mit 5,9m zum Verkauf.

Was ich mich Frage ist, wie macht ihr es mit den Sitzen? Wir sind zu 4. und brauchen hinten noch 2 Sitze hinten. Sitzbank ist kein Problem mit 2 x 3-Punkt-Gurt, aber wie bekommt man die am besten eingebaut? Soweit ich weiß müssen doch Sitzen den speziellen Befestigungspunkten vom Hersteller montiert werden, oder? Gibt es in dem Kasten so was überhaupt?!

Wie seht ihr die generelle Qualität der DHL Fahrzeuge? Die werden ja im Alltag normalerweise schon ganz schön getreten. Den Iveco den Pfeffersack gepostet hatte hat nur 60.000 km bei 11 Jahren runter, das ist ja nichts für einen Transporter. D.h. der Stand ja die meiste Zeit nur rum...

bluecamper am 26 Sep 2016 14:44:45

Hallo,
die fahren halt nur Kurzstrecke. Ich wohne z. B. in einer Großstadt. Und der Mann vom Paketdienst fährt von Haustür zu Haustür. Ich denke da leidet eher der Anlasser als alles andere. Die machen den nämlich alle 5m wieder aus und starten dann wieder neu.
Deshalb wollen die ja auch auf Elektro wechseln.

berny2 am 26 Sep 2016 14:51:44

bluecamper hat geschrieben:die fahren halt nur Kurzstrecke. Ich wohne z. B. in einer Großstadt. Und der Mann vom Paketdienst fährt von Haustür zu Haustür. Ich denke da leidet eher der Anlasser als alles andere. Die machen den nämlich alle 5m wieder aus und starten dann wieder neu.

... und wieviele unterschiedliche Fahrer kupplungstretend im Getriebe herumgerührt haben, weiss niemand... :x

reiler am 26 Sep 2016 19:39:23

Hallo,
ja, da muss man sich im klaren sein, das da einige Spezialisten drauf rum geritten sind! Es ist halt ein gebrauchtes und vor allem benutztes Fahrzeug, wenn man das nicht will muss man halt etwas tiefer in die Tasche greifen und sich was neues kaufen!

Für uns war das kein Problem, wir sind vollsten zufrieden mit unserem Großraumbriefkasten und freuen uns auf viele tolle Ausflüge und Urlaube mit dem Teil.

Bernd

berny2 am 27 Sep 2016 00:46:53

Hallo Bernd,

wenn ich Dir einen Tipp geben darf: Neben den üblichen Flüssigkeiten v.a. das Getriebeöl zu wechseln, um Zahnabrieb, welcher beim krachenden Schalten entsteht, zu beseitigen. War nur so'ne Idee von mir. :idea:

reiler am 27 Sep 2016 06:24:22

Hallo,

ja das wurde mir auf dem Paketkoffertreffen auch empfohlen, Getriebeöl und Hinterachsöl, wird gewechselt.

Bernd

Quarre am 05 Jun 2017 10:22:13

Hallo zusammen,
bald steht auch bei mir ein Ex DHL Koffer Iveco Daily 65C14P , so wie Bernd einen hat. deshalb jetzt die Frage nach einer Adresse für einen Beifahrersitz und was ich beim Einbau beachten sollte. Bernd wie hast du das mit den zulässigen Gesamtgewicht gelöst- abgelastet?

Grüße aus dem Westerwald
Volker

reiler am 05 Jun 2017 20:15:31

Hallo Volker,

Ich hatte damals Freitags abends bei eBay einen Beifahrersitz gefunden, der Stand aber in Polen! Ich hatte dem Verkäufer ne Email geschrieben und gefragt was das kosten soll den Sitz zu mir zu schicken. Samstags nachmittag war der Sitz schon bei mir und ich könnte ihn direkt montieren, Löcher sind im Auto schon vorhanden.

Ich bin nach dem Umbau auf die Waage mit dem Teil, hatte glaube ich 3700 kg Leergewicht, also mit gasflaschen, vollem dieseltank und Wassertank und mit mir als Fahrer drin. Ich hab den dann mit 4900 kg zulässigem Gesamtgewicht und 2,5 to Anhängelast eintragen lassen, damit komme ich gut klar.

Bernd

tiamoor am 07 Jun 2017 12:28:33

Hallo Bernd,
ich beschäftige mich gerade mit einer möglichen Womo-Ausbau-Basis . Mich würde mal interessieren wie denn deine bisherige Erfahrung mit dem Fahrzeug als solches ist. Wie stark leiden diese Postler Fahrzeuge denn tatsächlich. Lohnt sich der Kauf ? Mich würde speziell dein Modell oder das neuere mit der coolen Beifahrertür und dem größerem 177 Ps Motor interessieren .Mir gehts dabei vor allem um die Koffergröße, möchte gerne etwas länger auf Tour. Was nutzt mir der ganze Ausbau wenn die Basis nicht solide ist. Hat noch wer Langzeiterfahrungen ?
Vielen Dank schonmal
Stefan

reiler am 07 Jun 2017 12:40:36

Hallo Stefan,

ich würde es jederzeit wieder machen, wenn du dir ein fertiges Wohnmobil kaufst steckst du ja auch nicht drin und die Dinger kosten nach 10 Jahren immer noch 40000 und aufwärts.
Bei einer der ersten Touren ist uns die Steuerkette um die Ohren geflogen, Schaden von 2500,-€, laut Iveco kommt sowas sehr selten vor und zum Glück hat der Händler einen Großteil der Reparaturkosten übernommen. Beim Tüv letzten Monat waren die hinteren Bremsen fällig, die vorderen Reifen und irgendwas an der Vorderachse war ausgeschlagen, weiterhin wurden die Bälge der Luftfederung erneuert, das sind aber meiner Meinung nach normale Verschleißteile, die können bei einem anderen Fahrzeug auch kommen.
Bernd

tiamoor am 07 Jun 2017 13:07:08

Hallo Bernd,
na das ging aber schnell mit der Antwort, Danke. Hört sich ja gut an bis auf die Steuerkette am Anfang. Auf was sollte man deiner Meinung nach besonders bei den Postlern achten ? Kennst du jemanden der ein Fahrzeug bei dpfleet direkt ersteigert hat ?
LG Stefan

reiler am 07 Jun 2017 18:31:40

Hallo Stefan,

nein ich kenne keinen der direkt ersteigert hat, ich würde auch jederzeit wieder zum Händler gehen. Die machen dann neuen Tüv drauf und dann hast du das erste Jahr schon mal ruhe und die ersten Mängel sind dann schon mal weg.

berny2 am 07 Jun 2017 18:36:15

reiler hat geschrieben:Die machen dann neuen Tüv drauf und dann hast du das erste Jahr schon mal ruhe und die ersten Mängel sind dann schon mal weg.

Huch, soo einfach ist das...?

womopark
  • Die neuesten 10 Themen
  •  
  • Die neuesten 10 Reiseberichte
  • Die neuesten 10 Stellplätze

Kastenwagen Renault Trafic L2H2 ausbauen lassen
Dusche mit normaler Duscharmatur
Alle Rechte vorbehalten ©2003 - 2018 AGB - Datenschutzerklaerung - Kontakt